Hautkrebs, Muttermal, Knubbelig ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, beim Googeln weiß man dann alles was es alles gibt aber eben nicht was man nun selbst hat. Das kann man dir auch hier nicht sagen, denn dafür muss man dich doch direkt untersuchen. Und dafür musst du nun mal zum Arzt. Von ganz harmlos bis ganz ernst ist theoretisch also alles möglich.

Zur Beruhigung: ein Hautkrebs wächst nicht von heute auf morgen sondern meist über Jahre, du hättest es also sicher schon früher bemerkt?! Aber um eine Untersuchung kommst du aus meiner Sicht nicht drumherum, wenn du Gewissheit haben möchtest. Zukünftig solltest du auf deine Muttermale regelmäßig selbst achten und wenn du irgendwelche Veränderungen wie Größenzunahme, Veränderung in Form und Farbe sowie bei Missempfindungen gleich zum Arzt gehen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag immer wieder man sollte keine Krankheiten googeln. Bin mir zwar nicht sicher, aber meistens bekommen junge Leute wie du noch kein Hautkrebs. Kann ja auch eine Blutblase, Allergie oder doch Pickel sein. Vielleicht ist es ja auch eine Blut- oder Eiteransammlung. Aber wenn es dir besser gehen soll besuch lieber einen Arzt um Gewissheit zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Bescheurtste was man bei so etwas machen kann ist google fragen ..da steht nämlich immer Krebs ...wenn dich die Paranoia nicht mehr loslässt geh einfach mal zum Hautarzt ..der kann dir genau sagen was das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisaaxfghjdk
19.06.2016, 03:43

Ja ich weis.. So oft schwör ich mir nicht mehr zu Googlen und doch tue ich es immer wieder.. xd Danke für die Antwort 

1

Glaub´ nicht alles, was im Internet steht. Geh´ lieber mal zum Arzt und frag den. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?