Hautkrebs, kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe selbst hunderte von (auffälligen) Leberflecken, auch einige größere und dyslastische, und kenne daher deine Angst vor Hautkrebs. Und ja, leider haben gerade große Muttermalen und angeborene Pigmentnävi ein deutlich höheres Risiko einer Entartung, daher sind regelmäßige engmaschige Untersuchungen in deinem Fall auch dringend anzuraten. Panik musst du aber keine haben, ein Termin innerhalb eines Monats ist ausreichend, denn so schnell wächst ein Melanom auch nicht. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko der Entwicklung eines malignen Melanoms steigt mit der Größe des angeborenen Nävus. Bei Riesennävi beträgt das Risiko mindestens 6,3 %.

https://de.wikipedia.org/wiki/Konnataler_N%C3%A4vuszelln%C3%A4vus#Verlauf_und_Prognose

Mach' dir nicht so 'nen Kopf und warte, was der Arzt sagt. 6,3% sind jetzt nicht die Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von memyselfandi98
02.03.2017, 21:29

Ja mindestens 6,3%..

Wie gesagt es ist wirklich riesig und es is mir nur deshalb aufgefallen weil es so sehr gewachsen ist.. 

ja ich werd jetzt mal abwarten, aber trotzdem ist diese Angst/Neugier da ..

0

Du kannst auch einen Notfalltermin machen, oder lass dich mit Wartezeit dazwischen schieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?