Hautkrebs? Ich hab angst ....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kannst du nichts sofort unternehmen. In den meisten Fällen zeigt die Untersuchung beim Hautarzt, dass es sich um eine hamrlose Veränderung handelt. Vergiss nicht den Sonnenschutz, wenn du vor die Tür gehst. Grad die Nase ist sehr exponiert.

Stell dich am Montag bei deinem Hausarzt vor und schildere ihm das Problem. I

Selbst falls es Krebs sein sollte (was ich nicht glaube), machen ein paar Stunden in der Diagnose nichts aus. Entweder kann man es behandeln oder es hat bereits metastasiert. Das ist keine Frage von Stunden.

Hey,

hab nicht soviel Angst, hast doch immerhin schon ewig das "Muttermal" bei dir gehabt, ohne es zu beachten, und nun weisst du ja, das du es ganz bald untersuchen lassen willst ;)

Mache folgendes: Gehe am Montag zu deiner Hausärztin und sage ihr, das du eine Überweisung zu einem Hautarzt haben willst. Dann gehst du zum Hautarzt, machst einen Termin dort aus, und sagst das du deine Muttermale untersuchen lassen möchtest am Körper, und vor allem dieser eine, weil dir der so komisch vorkommt.

Alles andere wirst du dann sehen, wie es weiter vor sich geht.

Viel Glück :)

Wonnepoppen 07.09.2014, 07:01

Den Termin beim Hautarzt kann man sich gleich geben lassen, es ist nicht mal sicher, ob man dazu eine Überweisung braucht, einfach nachfragen!

0

Was möchtest Du wissen?