Hautausschlag nach Rasur (Stiefsohn)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Rasieren gibt es feinste Verletzungen, in die dann Bakterien eindringen können. Genau das soll ja das After Shave im Gesicht verhindern. Alternativ kann man einen Alaun Block verwenden (Osma Bloc) der wird angefeuchet und über die stellen geführt. Alaun ist blutstillend, adstringierend, und bakterienhemmend. Daher kann der Block auch als Deo verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aftershave ist da eher ungeeignet.Zum 1.er soll nicht zu oft mit dem Rasierer drüber gehen,reizt diese Region zu sehr.Zum 2.er soll sofort Babyöl(Penaten,Hipp usw) draufmachen,das beruhigt diese Zone sofort und nichts passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach eincremen. Die stellen sind eben etwas Empfindlich und da kann das auch mal anfangen zu jucken. Sowas legt sich mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herbert555
14.03.2012, 10:02

Danke, mit ganz normaler Hautcreme?

0

Es gibt sehr viele Produkte rund ums Rasieren

Die meisten sind von der Aufmachung her auf Frauen abgestimmt....rosa etc.

das sollte jedoch nicht abhalten mal zu stöbern

Meiner Ansicht nach ist aber der Parfüm-oder Aftershave SCHOCK am wirkungsvollsten

auch wenn's 20 Sekunden brennt.....wenn man schon gross genug ist, den Intimbereich zu rasieren, sollte das eigentlich kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?