Hautausschlag nach Alkoholkonsum, aber keine Allergie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eigentlich typisch für eine Alkoholunverträglichkeit (was ganz anderes als eine Allergie). Möglicherweise gibt es da ein Problem mit deiner Leber. Also verzichte in deinem eigenen Interesse lieber ganz.

Oh, ich habe angenommen, eine Unverträglichkeit wäre sozusagen sowas wie eine Allergie...

0
@zolopa

Nein, das ist ein himmelweiter Unterschied. Man kann das zwar auf den ersten Blick verwechseln, aber die Abläufe im Körper, die zu dieser Reaktion führen, sind ganz verschieden.

0

Ah okay, danke für die Aufklärung!

0

Hört sich nach Nesselsucht an. Diagnose Schwierig, Behandlung Schwierig. Viel Glück

Ohja, danke für den Hinweis, das könnte ja tatsächlich angehen, ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Danke für deine Antwort!

0

Glaub ich nicht. Das ist sicherlich kein allergisches Geschehen. Welches sollte denn das Allergen sein, wenn das bei jeder Art alkoholischer Getränke auftritt?

0
@Hideaway

Nesselsucht muss nicht zwangsweise durch eine Allergie hervorgerufen werden. Das ist ja eben das Problem an der Diagnose. Im Prinzip ist Nesselsucht nur die Beschreibung eines bestimmten, temporären Hautbildes. Kann z.B. auch durch viel Stress ausgelöst werden.

0
@TomPiketty

Da hast du Recht. Aber in Laienkreisen wird das häufig mit einer Allergie assoziiert und davon wollte ich, aufgrund der Tatsache, dass es hier wohl bei jedem Alkoholgenuss auftritt, runter.

0
@Hideaway

Es wird wohl trotzdem in irgendeinerweise mit dem Alkohol zusammenhängen :P

0

Was man tun kann? Alkohol weglassen. Gibt so ziemlich alles alkoholfrei.

😄 Das stimmt, ich trinke mittlerweile auch eigentlich nur noch zu Anlässen wie Geburtstag oder Silvester, um den Ausschlag zu vermeiden.

0

Was möchtest Du wissen?