Hautarzt verschreibt Alkohol gegen Akne?

9 Antworten

Ich würde es mal probieren, allerdings ohne Auswaschen.

Ich bin auch eher skeptisch, wie du, da Alkohol auch dazu führt, dass die Haut stark austrocknet bzw. gereizt wird. Aber wer weiß, was er dir da für eine Lösung gegeben hat, deswegen: teste mal einen Monat oder so und schau wie es dir damit geht.

Ich persönlich bin nach vielen Versuchen irgendwann bei Tonerde gelandet. Für mich war das die perfekte Mischung aus Reinigung, Pickel austrocknen und Pflegen der Haut. Mache seit geraumer Zeit 1 x pro Woche eine Gesichtsmaske mit der roten Erde von margilé und habe seitdem wirklich tolle Haut bekommen.

Falls das mit dem Alkohl nicht klappt, kannst du das ja mal probieren.

LG

Ich stimme zu Haut einfach sauber halten. In Feuchtigkeitscremes sind meistens Fette enthalten damit nährst du die Pickel/ Mitesser nur noch.

Eine gute Reinigungsmilch und 1-2 die Woche ein gutes Waschgel mit Peelingkörnchen.

Alles andere hat mir nicht geholfen. Bei der Reinigungsmilch nutze ich eine teure bei dem Waschgel benutzt ich von Rossmann "totes Meer". Seit dem ist es einfach viel viel besser geworden.

Falls du ein Mädchen bist halte Abstand von Abschminktüchern. Die sind voll mit allem was nicht gut für die Haut ist.

Ich vermute, dass der alkohol dazu dient dein Gesicht zu reinigen/desinfizieren. Im nachhinein bloß keine Feuchtigkeitscreme verwenden, da die Pickel austrocknen müssen! Versuch mal lieber danach Heilerde. Ich hatte in der Pubertät auch Probleme damit, mir wurden extra starke Tabletten verschrieben wo meine Eltern für unterschreiben mussten. Half alles nichts. Mir hat nach langer probierphase nur eins geholfen: 1 Päckchen ( Kühlabteilung) frische Hefe, dann holst du dir Kamille aus der Apotheke, mörserst das in kleine Stücke. Ruhig reichlich nehmen. Dann n Schlag Quark und Löffel Honig! Aber nicht den Schrott vom Discounter. Wenn es zu dick ist, dann mehr Quark oder Schuss Butteemilch. Alles zusammen matschen ganz dick auftragen. Wenn es geht, dann die Stellen mit frischhaltefolie einwickeln, sonst nur feuchtes Tuch drauf pressen. Bereits nach den zweiten mal hatte ich deutlich erkennbar bessere haut. Generell wichtig,mehrmals am Tag mit klaren kalten Wasser Gesicht waschen und Ernährung umstellen. Verzichte auf zucker, so weit wie es geht. 

Was möchtest Du wissen?