Haut vor Piercing desinfizieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir das sagen was ich hier schon 100leuten vorher gesagt habe: lass es sein!
Du kannst zuhause nicht steril arbeiten, und auch den Schmuck und deine Werkzeuge nicht sterilisieren weil du mit Sicherheit keinen autoklav zuhause rumstehen hast und die Sachen mit irgendwas einzusprühen nicht reicht. Die fehlt außerdem das nötige Fachwissen zum piercen wenn du nichtmal weißt mit was man die Haut vorher desinfiziert, also gehe ich davon aus das du nicht weißt wie man das piercing korrekt plaziert, welches Material, materialstärke und Länge der Schmuck haben muss etc.
wieso willst du das eigentlich selber Stechen? Um dir die paar Euro zu sparen die der piercer nimmt? Da kann ich dir schonmal sagen das es am Ende zig mal teurer für dich wird. Wenn du was falsch machst, und das wirst du, schon alleine weil du mit verkeimten Werkzeugen versuchst verkeimten Schmuck in deinen Körper zu jagen, den dann auch sicher nicht im richtigen Winkel und wahrscheinlich dann noch die falsche Größe und du dann am Ende noch medizinisch versorgt werden musst dann kannst du sämtliche Behandlungskosten, Medikamente etc selber zahlen denn keine Krankenkasse kommt für die Behandlung von verpfuschten Piercings auf, und die sind hoch! du sparst also nix sondern zahlst gravierend mehr!
Geh zu einem anständigen piercer, lass es dir professionell Stechen und vermeide den ganzen Stress. Geh halt 1mal weniger zum Friseur und Spar das Geld woanders aber nicht an deiner Gesundheit. Das ist vollkommen leichtsinnig und absolut verantwortungslos! Wenn du ein piercing willst aber nicht bereit bist dafür zu investieren oder es vielleicht auch machst weil deine Eltern es dir nicht erlauben und nicht warten kannst dann solltest du es lassen weil du durch solche Aktionen einfach beweist das du definitiv nicht reif genug dafür bist und zu unververnünftig mit deinem Körper umgehst und wahrscheinlich nicht in der Lage bist ordentlich damit umzugehen...
Und nein, ich bin kein piercinggegner, habe selber ca 20stück und noch jede Menge anderer mods, weiß also wie wichtig es ist das es professionell gemacht werden muss und appelliere an deinen Verstand diesen Schwachsinn zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FluffiTheStein
14.11.2015, 23:49

Es handelt sich dabei um ein Bauchnabelpiercing und ich weiß, welche Stärke und Länge das Piercing haben muss und aus welchem Material es sein sollte. Ich habe mir auch schon eins bestellt, es ist sterilisiert. Genau so wie die Nadel. Mal ganz abgesehen davon habe ich nicht nach deiner Meinung dazu gefragt und dazu beantwortet dieser vollkommen überflüssige Beitrag meine Frage nicht.

1
Kommentar von Blueberry8886
16.11.2015, 19:44

Na da kam wohl jemand nicht so ganz mit einer ehrlichen Meinung klar und lässt die Kommentare löschen? Ganz schön traurig!

0

Bist du dir wirklich sicher, dass du es dir selbst stechen willst? Aber naja, muss ja jeder selbst wissen^^
Hol dir am besten ein Wunddesinfektionsmittel aus der Apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde ganz ehrlich lieber in ein Studio gehen. Die kümmern sich auch hinterher noch darum.

Je nachdem welche Stelle macht das Sinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich würde es auch lieber in einem Piercingstudio machen lassen, da riskierst Du keine Infektion und es wird professionell gemacht... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?