Haut verfärbt bei hund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Na jetzt lassen wir mal die Kirche im Dorf. Ich denke nicht, so wie andere hier schreiben, dass man da einen Notfall draus machen muss. Verfärbungen am Bauch hat meine Hündin auch, mit der Zeit bilden sich einfach Muttermale, das muss jetzt nichts schlimmes sein. Und Darmgeräusche, na ja, ab und zu gurgelt es bei meiner Hündin auch mal im Bauch, wenn sie bei mir am Sofa liegt und nah bei mir, kann man das schon mal hören. Da sehe ich jetzt keine Dramatik drin. Das werden ganz normale Verdauungsgeräsuche sein. Verhält sich denn der Hund auffällig, oder ganz normal? Falls er nicht erbricht, Durchfall hat, offensichtlich Schmerzen hat, seltsam sabbert oder ähnliches, dann würde ich sagen, warte auf deine Eltern, und lass die den Hund mal ansehen. Sie werden dann das richtige entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Einafets2808 17.11.2016, 12:47

Man redet aber nicht von Hautverfärbungen sondern . Es sind komische stellen mit etwas drin. 

Verharmlosen und auf gut gemeinte Ratschläge von Laien würde ich nicht vertrauen. 

Zum Tierarzt Einzigst gescheite Antwort. 

0

Was du tun kannst? Zum Tierarzt gehen was sonst. Dein Hund scheint krank zu sein. Und wenn man sich ein Hund anschafft,dann ist man auch für die gesundheitliche Versorgung verantwortlich. 

Für die Zukunft nicht im Internet googeln oder in irgendwelchen Foren Laien fragen. Die können keine Diagnose stellen und gut gemeinte Ratschläge helfen deinen Hund auch nicht weiter. 

Und machen ihn auch nicht gesund. Wenn der komische braune stellen hat,wo was drin ist und der Bauch heftige Darmgeräusche von sich gibt. MUSS man zu einem geschulten Veterinärmediziner gehen. 

Alles gute deinem Hund 🍀🍀🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe nicht, wieso man mit solchen Problemen nicht direkt zum Tierarzt geht. 

Ich würde immer auf Nummer sicher gehen und das anschauen lassen. Selbst wenn es im Endeffekt harmlos(er) ist, kann ich mit gutem Gewissen weiterleben.


E: @itsofficialtia: Wenn du erst 12 bist, frag Verwandte oder Nachbarn/ andere Bekannte, ob sie dich zu einem Tierarzt fahren können. Ansonsten gibt es ab und an eine Art Bereitschaftsdienst von Tierärzten, die mit ihren Autos zum Patienten fahren. Allerdings weiß ich nicht, wie das dann hinterher geregelt wird (sprich Kosten etc.). 

Hast du deine Eltern schon kontaktiert und darüber informiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe Deine Eltern an, erzähle ihnen von dem Problem und fahrt dann mit Eurem Hund zum Tierarzt. Nur der kann Dir und vor allem Deiner Fellnase helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mal zum Tierarzt zu gehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Hund einem Tierarzt vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zum Tierarzt fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Tierarzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Itsofficialtia 17.11.2016, 11:02

Bin alleine zuhause und 12.

0
Tuffi111 17.11.2016, 11:04
@Itsofficialtia

Es gibt auch Tierärzte die fahren nach Hause zu einem 


Bzw. Ruf deine Eltern an

0
Kocherreiter 17.11.2016, 12:35
@Berni74

Ich denke nicht dass es ein Notfall sein wird. Warte bis deine Eltern heute nach Hause kommen. Solange der Hund keinen blutigen Durchfall hat oder sich mehr als einmal erbricht, kann alles bis heute Abend warten und deine Eltern entscheiden selbst. 

0

Was möchtest Du wissen?