Haut unterkühlt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Erfrierung Grad I ist nur möglich, wenn Du mit Eis Deine Wangen sehr lange gekühlt hast. Die Wärmereaktion mit Rötung der Haut ist danach völlig normal und spricht für eine gute Durchblutung. Schlimmer wäre es, Deine Haut bleibt blass. Bleibenden Schaden aber wirst Du nicht bekommen. Die gelb-braune Farbe ist die Folge eines Blutergusses mit diesem Farbenspiel beim Abbau, das geht auch vorbei.

Du brauchst also nichts zu unternehmen, alles heilt gut ab.

Vielen Dank und naja, ich hatte ab und an Kühlakku´s auf meine Wangen gedrückt und das ohne Handtuch dazwischen. Das werde ich aber jetzt auch nicht mehr machen.

0

Nein, eine Unterkühlung/ Erfrierung ist es eher nich, da sonst das betroffene Gewebe blau ist. Gelb/Braune Flecken und Rötungen entstehen oft nach einer OP, da das gewebe ja ,,beschädigt'' wird, daher würde ich mir erst Gedanken machen, wenn das ganze länger als 1 Woche bleibt.

Du wirst Erfrierungen auf der Haut haben - fühlt sich an wie Sonnenbrand und ist auch ebenso zu behandeln. Ich würde aber aufgrund des von dir beschriebenen " großen gelb braunen Fleckes " zum Arzt gehen - möglicherweise handelt es sich um eine schwerwiegende Erfrierung.

Was möchtest Du wissen?