Haut überfetten gegen Pickel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, genau so ist es und so mache ich es seit Jahren mit Erfolg. Am besten benutzt du ein gutes Peeling und reinigst so die haut und danach verwendest du 100% reines und kaltgepresstes Bio-Jojobaöl. Jojobaöl ist eigentlich kein Fett, sondern ein flüssiges Wachs. Das funktioniert super (auch für Haare und Hände).

Beachte auch, dass Milchprodukte Pickel verursachen (weil in der Milch Wachstumshormone sind, die auch im Mensch wirken). Ebenso Tabak, Bier und Kaffee meiden.

Nimm täglich 60mg Zink und geh wenn möglich täglich an die Sonne. Meide tierisches Fett und iss gesund.

9

Achja! Sauna und Ausdauersport sind auch super!

0

Ob es funktioniert weiß ich nicht, aber das gleiche Prinzip wurde mir einmal von einer Frisöse gegen fettiges Haar empfohlen. Mit der gleichen Begründung. Wenn man eine ganze Weile überfettet, schraubt der Körper die Produktion zurück. Einen Versuch ist es also vielleicht wert.

Daanke für eure Antworten:) Ich glaube, ich werde es jetzt einfach mal in den Winterferien ausprobieren und dann berichten, ob es geholfen hat. Wenn nicht, werde ich vielleicht doch über einen Hautarzt nachdenken (jaa ich bin recht leicht zu überzeugen^^). wink

Produkte gegen unreine Haut aus der Drogerie/Apotheke?

Welche Produkte aus der Apotheke oder Drogerie helfen gegen Pickel und verstopfte Poren? Sollte nicht allzu teuer sein.

...zur Frage

Schwitzen gegen Pickel/verstopfte Poren?

Wenn man schwitzt, kommt der Schweiß ja durch die Poren, werden diese dadurch automatisch gereinigt, was dann zu weniger Pickeln führt?

...zur Frage

Verstopfte Poren an der Brust was hab ich falsch gemacht?

Hey,bin 14 junge und habe verstopfte Poren an meiner Brust Heute hat sich daraus ein Pickel entwickelt,ich hab am oberen rücken einige Pickel und als ob mir jetzt nich welche an der brust gefehlt haben!!!!Ich dusche jeden morgen waschen mich mit duschgel also ganz normal halt aber warum hab ich da verstopfte Poren???Das schlimmste ist es werden immer mehr ausdrücken???Oder wie reinige ich sie wieder aus fals das geht???Bitte das ist ein Notfall bin voll traurig!?Danke im vorraus

...zur Frage

Große und viele Poren, was kann ich tun?

Hi liebes Forum,

ich habe bereits seit dem ich 13 bin mit Pickeln zu kämpfen. Ich bin heute 21. Nun glaube ich, dass die Pickel so langsam zurückgehen und auch weniger neue entstehen. Das Problem, was ich nun noch habe ist, dass durch die Pickel sehr viele kleinere Poren auf meiner Nase und vor allen in dem Bereich um meiner Nase entstanden sind. Auch habe ich einige wenige größere Poren auf meinen Backen. Jedenfalls sieht man die Poren vor allen dann sehr stark wenn ich mich draußen im Tageslicht befindet. Auch leide ich unter einer sehr fettigen Haut, was den Effekt noch zusätzlich verstärkt.

Meine Frage ist jetzt, was ich tun kann damit man die Poren wenige sieht bzw. sie weniger auffällig sind?

...zur Frage

Mit 19 jahren pickel(AKNE) angefangen! Ist das normal?

Hallo,

ich bin nun fast 19jahre alt und hatte eigentlich nie probleme mit unreiner haut,aber nun das letzte 19te jahr habe ich pickel bekommen :(

Also meine haut fettet wie blöd,in allen hautporen ist Talg und die poren verstopfen!!

Auch an der brust alle hautporen voll .Das ist doch nciht normal das ich jetzt eine unreine haut bekomme.An der Ernährung kann es nicht liegen.habe schon alles ausprobiert!!!

Es ist wegen der pubertät halt.Auch der rücken ist überseht von pickeln also ganz kleine halt!

Wann hört denn das auf?

Könnte es sein das die Pubertät so abgeschlossen wird?

Wo ran liegt es das man pickel kriegt?

Also wenn ich zb einen hohen testosteronspiegel habe produziert die haut mehr talg!! Aber warum verstopfen dann die poren?Habe gehört schon normale mengen testo können die haut zum verstopfen bringen!stimmt das?Kann mir das mal jemand ganz genau erklären was da jetzt abläuft auch quellen nennen vieleicht!!

Aber männer die keine pickel haben!Haben doch euch einen hohen testowert!

Oder ist der testospiegel bei männern niedriger???

 

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?