Haut straffen ohne teure Operation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich zolle Dir meinen Respekt, dass Du so viel abgenommen hast! Großartig! Das hat Dir sicher Einiges abverlangt.

Regelmäßige Vollbäder mit Meersalz (z.B. aus der Drogerie) haben eine straffende Wirkung
ebenso wie Magnoleum, denn als basisches Magnesiumöl unterstützt es die Regenartion der Zellen und erzeugt eine Osmose. Beides wird häufig auch Frauen nach einer Schwangerschaft zur Hautstraffung empfohlen und die leiden ja auch immer an einem unschönen Bauchlappen. 

Einen Versuch ist es sicher wert, bevor Du Dich für eine OP entscheidest.

Kann gut möglich sein das das dein Körper von selbst regelt ,aber ich glaub das bei -23 Kilos (Glückwunsch 💪🏻😳) nicht so . Ich hätte dir empfohlen das langsamer anzugehen ,dann hätte dein Körper Zeit gehabt überschüssige Haut zu straffen . Aber noch eine Alternative: wenn die OP zu teuer ist ,dann schau mal im Internet nach einer Seite wo du einen spenden Aufruf machen kannst dann könnte schon etwas Geld zusammen kommen . Frag mal deine Eltern sie haben sicher Verständnis und bewundern dich sicher mit dem was du geschafft hast ,einen Versuch ist es wert ;)

Es kann sein, daß sich die Haut noch zurückbildet, aber es kann auch sein, daß es so bleibt.

In schweren Fällen bei sehr sehr großer Gewichtsabnahme hilft nur eine Operation.

Ich denke du kannst auf das Erreichte stolz sein und abwarten - du bist noch jung, der Körper regeneriert sich da noch.

Ich finde es eben unschön wenn da die Haut ein wenig hängt.. Wie stehst du zu Straffungscreme?

0

Das ist quatsch! Die bringen nix! Eincremen solltest du trotzdem!

0

ich habe mich jetzt die Tage mit der Creme eingecremt und ehrlich gesagt verspüre ich jetzt schon eine leichte Straffung der Haut.

0
@Surfboy1995

Dann geh mal zu einem Kosmetikstudio oder in die -Apotheke und laß dir was empfehlen. Diese Produkte sind zwar teurer, aber auch wirkungsvoller als die Sachen die man so in der Drogerie kauft.

0

Was möchtest Du wissen?