Haut schält sich beim Kind an den Händen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Dermatologe schon draufgeschaut hat, was könnten wir noch dazu beitragen?

Ist eine Pilzerkrankung ausgeschlossen?

Ich denke schon das man das erkannt hätte aber wie gesagt es wurden NIE Tests gemacht nur so verdacht geäussert ohne weiteren abklärungen. Aber Pilz würde doch wachsen und innerhalb der 4 Jahren schon weitere Hautflächen befallen

0

Was mir noch einfällt wäre, dass es eine allergische Reaktion ist. Mal einen Allergietest machen lassen?

0

Der Pilz muss sich nicht zwingend ausbreiten. Tut er bei Fußpilz ja auch nicht. Evtl. Ist die Trockenheit der Haut die Angriffsfläche für den Pilz?

0
@MrWorker

Eventuell aber ich creme die hand öfter mit Fettenden Cremes, und Pilz würde doch auch jucken und ist schuppig

0

So pauschal kann man das nicht sagen. Ich hatte mal nen Pilz am Fuß, den ich überhaupt nicht bemerkt habe. Mein Hautarzt hat mich drauf hingewiesen, als ich bei der Vorsorge war.

Leider habe ich nicht mehr Einfälle als diesen :-(

0
@MrWorker

Hallo!

Mein Mann hatte so was auch über mehrere Monate und war bei verschiedenen Dermatologen. Zum Schluß war es dann doch ein Pilz!

Geh doch nochmal zu einem anderen Dermatologen. Eine Gewebe-Probe / Abstrich könnte vielleicht Aufschluß geben.

0

Ich kenne diese Symptome.....von einem Bekannten , ich kann aber auch nur diesen Fall schildern : 

Bei ihm ( 50 Jahre , Landwirt ) hat sich regelmäßig die Haut an den Fingern bis auf's Fleisch abgeschält , er konnte zeitweilig nur noch mit Baumwollhandschuhen  arbeiten . Ärzte fanden nichts - gar nichts . Außer Cortison erhielt er keine Behandlung ......

In letzter Verzweiflung konsultierte er eine Heilpraktikerin , die zufällig und evtl aus Instinkt fragte , was er so Besonderes zu sich nimmt und er erinnerte sich , regelmäßig nach dem Melken , einen Becher seiner frischgemolkenen Milch zu trinken ......

......dieses weggelassen - seither keine Beschwerden mehr . Der Tipp der K. war wohl eher ein Zufallstreffer - oder das Resultat von langer Erfahrung . 

Möglicherweise konnte ich nicht helfen , aber vllt ist es doch ein Gedankenanstoß ......irgendetwas muss diese Symptome doch auslösen....Ich wünsche deinem Kleinen von Herzen Gute Besserung und kluge Ärzte .

Ich kenne das von meinem Enkel. Auf dem Lande nennen wir das Mund-Hand-Fuß Krankheit. Diese geht allerdings nicht nur Bläschen her. Und ist auch an den Händen und Füßen. Aber mein Enkel hatte es auch nur an den Füßen und sonst nirgends..... Komisch ist bei deinem Sohn nur das er es schon so lange hat. Deine Feststellung das es im Winter ist, könnte auch ein Hinweiß sein, das es auch Neurodermitis sein könnte. Ein Bekannter hat Neurodermitis auch nur an den Händen. Und im Winter ist es auch stärker. Seine Stellen sind auch manchmal richtig offen.

Das ist es ja, die stellen sind nicht offen , noch blutig oder rau nichts, nur das sich die Haut gummiartig leicht abzieht also nicht schuppig , keine schmerzen , kein jucken nichts. Es ist nicht schlimm und man sieht es wenn ich es eincreme auch gar nicht das da was ist.Es ist aber auch nicht normal und das macht mir sorgen.

0

Sollte ich zu einem Dermatologen gehen?

Ich mach es kurz. Vor drei Jahren (, als ich 11 Jahre alt war) war ich noch gut aussehend. Meine Haut war perfekt. Aber jetzt sehe ich mich selbst als hässlich, wegen meiner Haut. Es hat nicht nur die Pubertät schuld. Meine Gesichtshaut hat keine Pickel, aber sie ist rau und etwas matter geworden. Außerdem kommen Augenringe hinzu.

P.S.: Die Frage ist ernst gemeint!

LG tghzu

...zur Frage

Haut an Fingerkuppen und Hand innenfächen schält sich?

Hallo ich Arbeite seit 3 Tagen im medizinischen Bereich das heißt dauernd Hände disinfektieren und Handschuhe tragen.Seit dem ersten Tag an hat sich angefangen die Haut an meinen Händen zu schälen. Von was könnte das sein und wie kann ich es vermeiden?

...zur Frage

welche Geschlechtskrankheit löst die Haut an den Fingerkuppen?

ich habe mich seit 4 Monaten mit brennen beim Wasserlassen, zwischenblutungen, wässrigen/gelben Ausfluss und Geschwüren an den Lippen zu begeben. jetzt plötzlich schält sich meine Haut an den Fingerkuppen. Wurde bereits auf chlamydien, Hepatitis B und Tripper getestet - negativ. Was kann es sein? ich bin so verzweifelt und weiß einfach nicht weiter ...

...zur Frage

Nagellack um Stift auf der Haut wasserfest zu machen bei Kindern?

Hallo,

Das notfallarmband meines Sohnes (5 jahre) ist leider kaputt, aber morgen geht er auf einem Geburtstag in einen Freizeitpark... da ich in solchen Situationen immer sehr vorsichtig bin & leider selber nicht dabei sein werde, hätte ich die Idee, meine Nummer auf seinen arm zu schreiben & mit klarlack "haltbar" zu machen, damit die Nummer beim schwitzen oder Hände waschen nicht abgeht. Ist das schädlich, wenn ich ihm 1x klarlack also durchsichtigen nagellack auf die Haut auftrage & funktioniert das überhaupt? Hat jemand Erfahrungen?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Warum schält sich meine Haut auf den Fingerkuppen nach dem Klettern ab?

Jedes Mal nachdem ich am Fels klettern war schält sich die Haut an keinen Fingerkuppen extrem ab. Bei anderen Kletterern die ich kenne ist das bei weitem nicht so stark.

Ich klettere seit 8 Jahren und habe das Gefühl es wird immer schlimmer.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Welcher Arzt bzw. Untersuchung bei immer wieder aufflammenden Infektsymptomen?

Seit mehreren Wochen habe ich immer wieder Infektsymptome. Halsschmerzen, Zungenbelag, fühle mich schlapp. Sonderbar: auf Brust und an Armen bzw. Beinen immer wieder rötlichen Pustelausschlag. Den hatte ich das erste Mal im Januar, also vor drei Monaten.

Hautarzt sowie Allgemeinarzt meinen das wäre typisch für einen Infekt und haben keine weiteren Maßnahmen eingeleitet.

Aber irgendwas scheint ja in mir zu schlummern, das hartnäckig ist. Was sind eure Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?