haut nach dem baden eincremen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, unbedingt. Das bedeutet nämlich, dass Deine Haut sehr trocken ist und "Nahrung" braucht.

Verwende am besten eine Körpercreme ohne künstliche Duftstoffe. Karité (Shea Butter), Kakaobutter, Mandelöl, Avocadoöl, Squalane etc sind Inhaltstoffe, die von der Haut sehr gut augenommen werden können.

ist nur das komische das sie nur nach dem baden oder duschen so komisch ist.. fühlt sich dann "trocken an" ... aber am tag dann später fühlt sie sich eher fettig an.. vor allem die stirn und die nasenpartie fühlen sich sehr fettig an

0
@ApeXPreDaToR

Du hast im Gesicht wohl eine sogenannte "Mischhaut", dh Hautpartien, die zu Trockenheit neigen und gleichzeitig auch welche, die eher ölig sind. Je stärker die Haut durch das Duschen ausgetrocknet wird, desto mehr fühlt sie sich dann auch angeregt, hauteigene Fette nachzuproduzieren.

Für das Gesicht gibt es spezielle Produkte für Mischhaut. Du kannst auch versuchen, ein besonders sanftes, rückfettendes Duschgel zu verwenden, damit Deine Haut nicht "provoziert" wird.

0
@ApeXPreDaToR

Meine Großmama hat ihr Leben lang Nivea Creme verwendet und hatte bis zum Schluß eine Haut wie ein junges Mädchen. Ich denke, dass die Nivea Creme wirklich sehr gut ist, viele besser als so manches High-Tech-Zeugs, dass nur viel Geld kostet.

0

Die Haut dehnt sich nach einem längerem Bad aus......das macht sie nach dem Baden jedoch anfälliger fürs Austrocknen. Nach dem Baden hilft eine harnstoffhaltige Lotion der Haut, ihre Feuchtigkeitsbalance wieder herzustellen. Bis zum Eincremen sollte man jedoch ein paar Stunden warten, denn gleich nach dem Baden verhindert ein Fettfilm auf der Haut, dass die Creme einziehen kann.

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/haut/tid-11802/haut-und-haare-nach-langem-baden-schrumpelt-die-haut_aid_332603.html

Selbstverständlich. Auch nach dem Duschen. Und morgens und abends sowieso. Und ein Peeling solltest Du auch mal benutzen.

Was möchtest Du wissen?