Meine Haut juckt an einer Kopfseite, und breitet sich immer mehr aus. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt nach einer seborrhoischen Dermatitis. Lass es von einem Hautarzt abklären.

mieterquestion 27.10.2014, 14:11

Das könnte es sein, lass ich mal abklären. Danke.

0

Hört sich nach Neurodermitis an. Vielleicht ist es aber auch nur eine allergische Reaktion auf irgendwas (Shampoo ... etc.) oder es ist etwas ganz anderes! Geh' mal zum Hautarzt (Dermatologe) und klär' das ab.

Hoffentlich verschwindet es schnell wieder. Alles Gute! (:

mieterquestion 27.10.2014, 03:12

An Neurodermitis dachte ich auch schon, aber das Aussehen stimmt nicht überein und sie schält sich auch nicht, sie schuppt nur leicht, wie Haarschuppen.

Shampoo dachte ich auch schon, aber da ich das sehr lange habe und es nicht plötzlich aufgetreten ist, wäre das untypisch.

1
Schnurrzel97 27.10.2014, 03:19
@mieterquestion

Vielleicht reagiert Deine Kopfhaut jetzt doch auf Dein Shampoo. Ich habe gehört, dass man das Shampoo auch mal wechseln sollte.

Wenn es nicht verschwindet oder sich sogar noch verschlimmert, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen und ihn/sie mal einen Blick darauf werfen lassen!

0

Du solltest auf jeden Fall erst mal einen Arzt aufsuchen, der sich das ansieht. Denn wir sind hier der "normale" durchschnitt und keine Fachleute.

Was ich dir Raten kann :

Finger weg! Nicht Kratzen oder Piddeln! Es könnte ein Pilz sein den du mit den Fingern weiter an deinem Körper verbreitest.

Sensitive Haar Shampoo verwenden. Mit so wenig wie möglich Farb und Duftstoffe.

Jegliche Cemes, Salben, Seifen.....weg lassen

Das Gesicht nur mit klarem Wasser in dem Natron Salz aufgelößt ist Waschen.

Das Gesicht nicht abtrocknen. Durch das Handtuch weitere Verteilung.

Ich hoffe, dass die "Vorsichtsmaßnahmen" dir bisschen Linderung helfen.

lg

Per Ferndiagnose kann dir hier leider niemand zuverlässig helfen. Mein Rat wäre erst mal absolut nix dran zu machen und auch nix mehr draufschmieren. So bald wie möglich dann zum Arzt gehen (kannst auch erst mal zu einem ganz normalen Allgemeinarzt gehen- wirst ja dann sehen ob du zu einem Dermatologen überwiesen wirst) Viel Erfolg !

mieterquestion 27.10.2014, 03:20

Ich weiß halt nicht, ob die Kasse sowas zahlt. Hautscreenings sind m.W. erst ab 30.

0

mhm hört sich eher nach läuse oder so an nissen oder so in der art :/

mieterquestion 27.10.2014, 03:13

Bestimmt. Und die sitzen auch nur an einer kleinen Stelle.

Vor allem wo keine Haare sind, da sind bestimmt Läuse.

0

Was möchtest Du wissen?