Haut Dekolleté?

 - (Gesundheit und Medizin, Hauterkrankung)

4 Antworten

ich würde empfehlen, eine Blutuntersuchung bezüglich Leber,Galle zu machen.

1

Die hatte ich am Donnerstag die Werte waren alle ok

0

2.Rat von einem anderen Arzt einholen!

Vielleicht Skabies ... falls es juckt ...

Kann der Frauenarzt gleich nach dem Abstrich feststellen, ob ein Pilz vorliegt?

Hey. ich (w, 19) war gestern das erste Mal beim Frauenarzt da ich vor ein paar Tagen das erste Mal Sex hatte und ich es nicht als nötig sehe, zu FA zu müssen bevor man noch keinen Sex hatte. ich wollte mir nicht die Pille oder ähnliches verschreiben lassen, sondern mich einfach nur mal durchchecken lassen. seit mehreren Monaten fiel mir nämlich immer vermehrt auf, dass mein Ausfluss streng roch, grünlich/gelblich war und meine Vagina auch sehr unangenehm juckte. ich hatte also den starken Verdacht, dass ich einen scheiden Pilz hatte, hatte halt natürlich auch Hoffnung, dass meine Ärztin das bestätigt und mir etwas verschreibt, damit die Unannehmlichkeiten verschwinden würden. sie hat den Abstrich gemacht, daraufhin aber nichts bezüglich eines Pilzes gesagt. meine Mutter meinte zu mir, ich würde dann wohl keinen haben, wenn sie es nicht gleich nach dem Abstrich sagen würde. ich dachte immer, das wird alles zuerst in ein Labor geliefert und dort "unter die Lupe genommen"? ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass ich einen Pilz habe (fragt mich nicht, warum ich das Vorort nicht angesprochen habe - war mir etwas unangenehm). kann mir bitte jemand weiterhelfen? wär super lieb :)

...zur Frage

Was könnte das an ihrem Fuß sein? | (Siehe Anhang)?

Hallo liebe Community und hoffentlich auch Hautärzte! :)

Es sind Pickelförmige und irgendwie Warzenartige Punkte verteilt unter dem Fuß und zwischen den großen Zeh. Es könnte etwas Hornhautmäßiges sein. Sie sind keinerlei schmerzhaft oder brennen nicht, sie sind einfach da.. Sie sehen nur eben nicht so schön aus und die Angst das es sich vermehrt oder eventuell doch noch schmerzhaft wird besteht..
Könnte das ein Pilz sein oder vielleicht eine Allergie bzw Ausschlag? Wenn ja, wie entsteht sie? Und ganz Wichtig: Wie behandelt man sie? Falls es eine Rolle spielt, es handelt sich um eine 21 Jahre junge Dame. Es ist seit einer Woche da. Sie bemerkte es ein paar Stunden nach dem Duschen. An Duschgel und Shampoos kann es NICHT liegen da sie nie zuvor Probleme hatte, und ein Produktwechsel nicht stattfand. Sie versuchte es mit Wund und Heilsalbe auf den betroffenen Stellen, leider hat sich da nichts getan..

Wir hoffen auf Hilfe und Aufklärung und danken herzlich im voraus! :)

...zur Frage

Helle Narben in Dekolleté und Nacken reduzieren/verblassen

Hallo liebe Leute,

seit kurzem fällt mir (w., 23 J.) auf, dass sich in meinem Nacken- und Dekolletébereich die Ansammlung von sehr hellen kleinen Narben häuft. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese seit der Jugend bis heute aus (trotz dem Wissen man sollte dies nicht tun) "Rumdrücken" an Pickelchen entstanden sind.

Nun ist mir klar, dass Narben normalerweise bleiben. Ich höre aber immer wieder, dass man diese auch behandeln kann.

Meine Frage ist, mit welcher Methode/welchem Mittel kann man diese Stellen am Besten behandeln, hat jemand eigene Erfahrungen mit bestimmten Produkten gemacht? Ich habe mir jetzt erst einmal vorgenommen, die Stellen mit Aloe Vera Gel und Teebaumöl, welches ich sowieso besitze, zu massieren.

Über Erfahrungen und Ideen würde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße

...zur Frage

Trotz Scheidenpilzbehandlung brennen und jucken, kann das sein?

Hallo ihr Lieben,ich weiß es gibt schon unzählige Fragen aber ich bin so langsam echt am verzweifeln. Ich habe vor ca 3 Wochen ein etwas stärkeres nerviges Jucken bemerkt was immer wieder stärker und schwächer wurde irgendwann wurde es eher zu einem brennen ( äußerlich konnte ich nicht wirklich was feststellen) daraufhin weil alles auf einen Pilz hindeutete habe ich mir Fungizid ratiopharm aus der Apotheke geholt ( hat letztes Mal auch gut geholfen) habe das ganze dann also 3 Tage benutzt und immer mal wieder die Creme aufgetragen weil sie irgendwie nicht wirklich was brachte. Jetzt ca 5 Tage nach der Behandlung ist das brennen bei Berührung also zB durch Unterhose etc immer noch da und manchmal auch ein Jucken der Ausfluss ist leicht gelblich soll aber ja nach Eisprung normal sein. Anzeichen auf bakterielle Vaginose kann ich die meisten auch ausschließen. Kann es sein, dass das Mittel zu wenig gewirkt hat und der Pilz immernoch da ist oder ist es überreizt etc? Ich will nicht unbedingt zum Arzt deshalb wären Erfahrungen und Tipps von euch Goldwert! Liebe Grüße :)

...zur Frage

Antiallergikum Lora-ADGC

Hey, ich soll jetzt oben genanntes ein Antiallergikum nehmen da ich schon seit mehreren Jahren gegen bestimmte Stoffe in Parfüms, Cremes, Seifen, Shampoos, Deos und Waschgels allergisch bin. Der Hautarzt bei dem ich vor knapp einer Woche war, will keinen Allergietest mit mir machen, sondern verschreibt mir dieses Mittel (5,95€), ein Waschgel (12,95€), ein Shampoo (8€) und eine Hautcreme (17,95€), Alles in allem hätte ich also 44,85€ bezahlen sollen, in der Apotheke. Jetzt habe ich mir erstmal nur diese Tabletten geholt, da ich ein Duschgel für Haut und Haare aus dem Discounter für knappe 2€ nutze und das auch klappt. Jetzt möchte ich von euch wissen ob

  1. ihr Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht habt und das gut ist

und

  1. ob ihr das auch als unverschämt empfindet, wie dieser Arzt auf meinem Rücken durch unnötige Kosten meinerseits Geld verdient. LG und Danke im Vorraus
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?