Haut auf Händen schält sich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte auch eine Nickel-Allergie sein.

"Patienten mit Neurodermitis scheinen besonders anfällig für den Erwerb einer Nickelallergie zu sein." Also Kontakt mit Besteck, metallenen Gebrauchsgegenständen, Euro-Münzen, Spülwasser. Dabei genügt es bereits, wenn Du mit nassen oder verschwitzten Händen z.B. Euro-Münzen anfasst.

Bei unseren Kassiererinnen bewährt sich EdS Sensitiv seit Jahren.

"(http://www.EdS-Parfums.de/features.html) - glatte Haut statt Schrunden (Kebbeln) und unspezifischen Hautrötungen (z.B. Nickelallergie - Nickel im Euro)"

nimm etwas Olivenöl und warte ca drei Tage ab.Vieleicht bist du unwissend mit einem Lösungsmittel oder z.B. Batterie-Säure in Kontakt geraten. Wird´s nicht besser, geh zu einem Naturheil-Praktiker. - Wird,s schnell deutlich schlechter, mach dich zum Hautarzt auf - der hat meist eine "nützliche Chemie- oder Antibiotika-Keule" zur Hand

Was möchtest Du wissen?