Haut am Ellenbogen sehr ausgetrocknet was sollte ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit einer halbierten Zitrone abreiben, mehrmals an Tag.

Und immer wieder z. B. mit Kamill-Handcreme einreiben. Auf die schwöre ich. (Enthält Kamille und Glycerin, was die Wirkstoffe in der Haut festhält).

Vaseline ganz regelmäßig angewendet würde aber auch helfen, es dauert nur. Gewöhne Dir an, die Ellenbogen 2 x täglich einzucremen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Du hast diese trockene Haut nicht in 5 Minuten bekommen und sie wird auch nicht so schnell vergehen. Da musst Du schon konsequent und diszipliniert regelmäßig eincremen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vaseline ist auch nicht so toll. Es wird aus Erdöl hergestellt. Besser ist erstmal eine Wund- und Heilsalbe.

Am Besten über Nacht drauf, eine alte Socke vorne aufschneiden und drüberziehen, damit es bleibt wo es hingehört und nicht alles vollschmiert. Sollte dann am nächsten Tag schon besser sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrickbest
06.01.2016, 14:27

Dankeschön 😊

0

Ich hab dasselbe, geh mal zum Hautarzt der verschreibt dir ne sehr gute Salbe. Die kannste nicht selbst kaufen, dazu brauchst du ein Rezept. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrickbest
06.01.2016, 14:28

Ok werd ich machen Danke 😊

1

Regelmäßig eincremen und wenn überhaupt nicht besser wird, dann geh besser mal zum Hautarzt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Mutter hat die Nivea Soft Creme geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrickbest
06.01.2016, 14:24

Werde ich mal ausprobieren Danke 😊

0

Schrunden Salbe.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrickbest
06.01.2016, 14:24

Vielen Dank 😊

0

Was möchtest Du wissen?