Hauswinkelspinne retten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja so selten ist die hauswinkelspinne nun Aber auch nicht 😮😬siehe meine letzte Frage...ich glaube die ist platt  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rika1998
25.08.2016, 02:56

Die arme spinne.. sie ist wie du ein Lebewesen und schadet dir nicht,  nur weil du dich ekelst gibt es dir kein recht diese aufs grausamste zu töten, an das Pestizid wird sie langsam und qualvoll sterben!  Selbst ne fliegenklatsche wäre besser, da merkt sie nix, Pestizide sind dazu da um plagen zu vernichten, nicht fürn paar spinnen.. nimm ein glas und etwas zum drunter schieben und tu sie raus 

1
Kommentar von LoveRuhrpott
25.08.2016, 03:04

Tut mir leid sind aber nicht alle ein Spinnenliebhaber.ich auf jeden Fall nicht

0

Die Spinne wird sterben, da die Zitterspinne bereits ihr Gift eingebracht hat, sonst hätte sie sie nicht einspinnen können.

Dagegen kannst du kein Gegengift anwenden.

Im Übrigen haben Spinne keine Zähne. Zähne sind knöcherne Bestandteile der Mundhöhle von Säugetieren und Reptilien beispielsweise.

Spinnen verfügen über Mundwerkzeuge aus Chitin, die Cheliceren.

Und die Cheliceren einer Pholcidae sind so klein und fein, daß du Bißspuren nur mit dem Mikroskop erkennen könntest, wenn überhaupt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Bemühungen ehren dich, aber ich fürchte dass sie sich nicht mehr erholen wird :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rika1998
25.08.2016, 02:50

Ich hoffe doch :( ansonsten wäre ich geknickt.. vielleicht hat sie nur einen Schock und krabbelt wieder fröhlich weiter.. ich warte bis morgen ab.. falls dann nichts ist töte ich sie damit sie nicht mehr leiden muss, ich weiß ich sollte es jetzt schon tun aber es gibt immer Hoffnung :(

0

Was möchtest Du wissen?