Hauswand dreckig geschrubbt, zahlt die Haftpflicht bei Miteigentum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reiche den Schaden auf jeden Fall bei Deiner Privathaftpflichtversicherung ein. Mit einer Kostenübernahme könnte es aber schwierig werden, da Du selbst ja Miteigentümer bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte die das übernehmen, Du wirst doch wohl keine Rechnung schreiben für Deinen Versuch, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?