Hausverwaltung zahlt Nebenkostenabrechnungs-Guthaben nicht zurück - Miete kürzen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Guthaben so einfach von der Miete abziehen würde ich nicht machen.

Aber ich würde der Hausverwaltung schriftlich eine angemessene Frist einräumen und ihnen ankündigen, wenn sie in dieser Frist den Betrag nicht überwiesen haben, dass du die nächste Miete um das Guthaben kürzen wirst. So hat die Verwaltung Zeit zum reagieren.

Ach, was für ein Aufwand. Was für eine Bürokratie. Muss das sein?

1
@Looserlike

ja, auch wenn man meint, Recht zu haben, darf man es sich nicht einfach nehmen, sondern muss die Spielregeln einhalten

1
@bibi8888

kürz nicht die Miete sondern die Nebenkostenvorauszahlung.

1
@Looserlike

Nein,fordere den Überweisungsnachweis,und gib nochmal zur Kontrollmöglichkeit Deine Bankverbindung in IBAN und Kontonummer an.Damit gibst Du Gelegenheit einen Rückläufer? aufzuklären.Ganz sicher bekommst Dein Geld.

0

Nachdem die Frage nach so kurzer Stehzeit schon bewertet wurde, meine Antwort für die, die sie lesen möchten. Also, es gibt ein Guthaben, dies ist aufgrund der gesetzgeberischen Vorgaben fällig nach vier Wochen und kann somit selbstverständlich von der Miete einbehalten werden. Prüfe trotzdem, ob die AR überhaupt ordnungsgemäß ist bzw. inhaltlich Fehler enthält. Meist bei Hausmeister werden nicht erkennbar nicht abgezogen der Anteil für Verwaltung, Mithilfe bei Umzügen, Kleinreparaturen, etc. sowie bei Beleuchtung dem Mieter untergejubelt auch andere Stromverbräuche. Bei Bezug von GAS wird unwirtschaftlich meist der örtliche und teure Anbieter genommen und damit der Mieter unzulässigerweise mit unwirtschaftlichen Kosten belastet. Dies muß er nicht hinnehmen. Viel Glück und reduziere auch die Abschläge um rd. 10 EUR.

Bei sowas wird nicht die Miete gekürzt, sondern die Nebenkostenvorauszahlung ! Die Miete darf nur bei Mängeln in der Wohnung gekürzt werden.

0

Mieterbund brauchst du hier wirklich nicht. Mach es so, wie Lupus geschrieben hat. Setze eine Frist fuer die Rueckzahlung (14 Tage sollten reichen) und kuendige an, deine Forderung andernfalls von der naechsten Mietzahlung abzuziehen. Das ist doch kein Aufwand und du bist damit auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?