Hausverwaltung nimmt gar keine Anrufe entgegen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schreib Ihnen einen Brief. Schildere die Mängel, verlange Behebung, und schreib, dass Du bei Ausbleiben einer Reaktion Ihrerseits selber einen HAndwerker beauftragst und die rechnung mit der Miete verrechnest. Das natürlich per Einwurfeinschreiben zustellen lassen. Wenn Du ganz sicher gehen willst, melde Dich beim Mieterverein an, die haben Anwälte dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der Sprechzeiten spricht die Hausverwaltung mit Mietern, die persönlich in den Räumen der Hausverwaltung ihr Anliegen vorbringen. Da stören doch Telefongespräche! Wenn du seit dem 11.06.2013 einen BOILER-Schaden hast, dann solltest du ab diesem Datum die Gesamtmiete um 15% mindern oder nur unter Vorbehalt vollständig zahlen. Vorausetzung ist aber, das du nachweislich die Hausverwaltung am 11.06.2013 informiert hast. Ohne den Informationsnachweis kannst du rechtlich keine Maßnahme einleiten. Mietminderung sofort und Ersatzvornahme nach Fristsetzung sind probate Mittel. Aber wenn der Zugang zum Boiler nicht ohne Hausverwaltung möglich ist, dann hilft nur noch eine Instandsetzungsklage nach fruchtlosem Verstreichen der Instandsetzungsfrist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt da so eine völlig neue sache zur verständigung auf größere entfernungen: nennt sich BRIEF! da kann man alles reinschreiben, was der empfänger wissen sollte. in form eines sog. einschreibens kann der absender hinterher sogar beweisen, dass der empfänger das schreiben auch bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJammer
11.07.2013, 01:13

I know!

0

Joa, das kenne ich. Keine Anrufe annehmen, nicht auf E-Mails antworten (bzw. erst nach 3 Monaten und ewiger Nachfragerei). Bei uns war das Problem Schimmel. Leider haben wir nicht reagiert - wir hätten einfach einen Brief schicken sollen (Einschreiben) mit Aufforderung zur Ausbesserung, Fristsetzung und Androhung der Mietminderung. Darum rate ich dir nun, begehe nicht den Fehler wie ich. Greife zur Tastatur und schick ihnen ein ordentliches Schreiben. Schick es am besten unter Zeugen ab und behalte eine Kopie. Wenn die was Schriftliches haben, werden die schon reagieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mängel schriftlich "per Einschreiben gegen Rückschein" melden. Um Beseitigung der Mängel bis zum.....(eine Frist setzen) bitten. Sollte sie diese Frist verstreichen lassen, mit einer Mietminderung drohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schäden schriftlich melden (Einschreiben mit Rückantwort) und Frist setzen.

Außerdem den Vermieter informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schriftlich per Fax oder - noch besser - per Einwurf-Einschreiben die Mängel mit Beseitigungsfrist melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag mal beim mieterbund nach. die können in solchen situationen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
10.07.2013, 21:22

......und dusche dich täglich kalt ab.

0

Was möchtest Du wissen?