Hausverwaltung für meine Mutter?

6 Antworten

Ich bin jetzt nicht sicher, ob du wegen der moralischen Sache fragst, also ob es angemessen wäre etwas zu verlangen oder unverschämt. Das kann dir wahrscheinlich niemand so wirklich beantworten, weil nur du am besten weißt, wie das Verhältnis zu deiner Mutter ist. Einerseits kann man sagen, dass du deiner Mutter ohne Bezahlung helfen kannst, weil sie dir sicherlich auch anderswo viel hilft oder in der Vergangenheit immer für dich da war. Auf der anderen Seite könnte man so denken, dass deine Mutter durch deine Hilfe ja sehr viel spart an Zeit und Geld, wenn sie entlastet ist und daher vielleicht freiwillig was geben könnte. Das beides musst du wahrscheinlich für dich selber abwägen.

Wissen solltest du zumindest, dass Kosten sind für deine Mutter, die auf die Mieter nicht umgelegt werden können. Vielleicht ist das ja eher der Hintergrund deiner Frage.

Und wenn sie dir was gibt, dann will sie vielleicht eine Rechnung, um die Ausgaben in der Steuer angeben zu können. Das würde bedeuten, dass du ein Gewerbe anmelden musst. Auch das wäre zu bedenken in deiner Überlegung.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Gedanken ein wenig weiter helfen.

Du wirst vielleicht irgendwann die Wohnungen erben. Damit wäre dann der Aufwand mehr als ausgeglichen.

Andererseits: Lege mit ihr fest, wieviel sie Dir monatlich dafür zahlt und macht das nicht zu knapp. Du stellst ihr Quittungen für das empfangene Geld aus und sie kann die Ausgaben von der Steuer absetzen.

Danach macht ihr gemeinsam was schönes für das Geld. Geht zusammen Essen, macht Ausflüge etc. Dann habt ihr beide was davon und Du auch eine schöne Entschädigung für Deinen freiwilligen Aufwand, der nicht hoch genug von der Mutter einzuschätzen ist.

Wir sind zu mehreren Geschwistern. Aber danke für die Antwort. 

0
@Sevillana

Dann ist es doch erst recht gerechtfertigt, dass Du Deiner Mutter den Aufwand berechnest. Bestimmt findet ihr auch unter steuerlichen Gesichtspunkten eine gute Lösung, mit der auch die Geschwister einverstanden sind.

0

hast du deiner Mutter ein Geld gegeben, wie sie dich jahrelang ernährt hat und dir ein Dach über dem Kopf gönnte!

Kinder erben vielleicht von Müttern!

Bedenke für diese kleine Leistung noch ein Entgelt zu verlangen.

Ich bin selbst Verwalter und weiß wie viel Arbeit das ist!

hardty

Brief einer Hausverwaltung die mir mitteilt, dass mein Vermieter sie mit der Verwaltung beauftrag hat. Muss ich was tun, es glauben , rückfragen?

Heute erhielt ich einen Brief in dem steht , dass mein Vermieter diese Hausverwaltung beauftragt hätte und ich solle mich in allen Angelegenheiten des Mietverhältnisses an Sie wenden. Was bedeutet das? Ich habe einen Vertrag mit meinem Vermieter nicht mit irgendeiner Hausverwaltung! Müsste ich nicht schriftlich hierüber von meinem Vermieter in Kenntnis gesetzt werden ? Da könnte ja jeder kommen . Was ist mit der Miete ...an wen zahle ich die ? Muss ich überhaupt etwas machen , von HV einen Nachweis über die Beauftragung und deren Umfang verlangen? Ist hier nicht der Vermieter in der Infopflicht ? Eigentlich mache ich für die im Haus wohnenden Mieter eine Nebenkostenabrechnung . Hab auch eine schriftliche Vereinbarung darüber.

Besten Dank schon mal für eine Antwort

...zur Frage

Kann Die Hausverwaltung von sich aus Stromanbieter kündigen?

Mir ist folgendes passiert: die Hausverwaltung hat falsche Angabe bei Stromnetz Hamburg gemacht... Als Folge - meinen Vertrag bei Grünwelt wurde gekündigt, ohne mich zu fragen (Sie haben die Info bekommen, dass ich ausziehe). Dann wurde ich bei Vatenfall angemeldet, auch onhe Nachfrage oder sonstiges... Ich habe das ganze erfahren, als ich einen neuen Stromvertrag und eine Kündigung vom alten Vertrag bekommen habe. Die Verwaltung versucht das jetzt rückgängig zu machen. So ein Blödsinn echt!!! Bin sehr sauer...und will wießen, wie ich in solcher Situation handeln soll. Kann man die Hausverwaltung anzeigen oder so? Das ist leider nicht das erste mal...vor 4 Monaten wurde auf meinen Namen einen Wasser Zähler angemeldet, der mir gar nicht gehört...Ich weiß nicht mehr , was ich von Hausverwaltung erwarten kann...alles mögliche wohl...und möchte mich absichern irgendwie.

LG Asa

...zur Frage

Dielenboden abgenutzt, muss ich dafür zahlen?

Ich ziehe demnächst um und in meiner jetzigen Wohung ist ein Dielenboden der beim Einzug ganz neu verlegt wurde. Im Mietvertrag steht mit einem Ausrufezeichen (ohne Witz) "Neuer Dielenboden!" Nach 2 Jahren weißt der Boden nun schon einige Gebrauchsspuren, also kleine Delle im Holz etc. allerdings auch kein großer Schaden. Ich hatte im Laufe der Zeit auch öfter Probleme mit der Hausverwaltung. Kann es sein, dass die Hausverwaltung Kaution enbehält für die Abnutzungs des Bodens?

...zur Frage

Miete verlangen von schwester?

Hallo, ich bekomme von meiner Mutter deren Haus geschenkt(aus verschiedensten Gründen ), sie erhält ein Wohnrecht.Im obersten Stockwerk wohnt seit 15 Jahren mein Bruder(ohne Mietvertrag), der auch seit einigen jahren beruflich noch weitere Räume benutzt(das Haus ist sehr groß). Ich teile mit meiner Mutter eine Glasbläserwerkstatt und diverse Nebenräume und zahle dafür schon seit 20 Jahren die Nebenkosten. Mein Bruder zahlt nun schon seit über einem Jahr gar nichts mehr, vorher hat er mehr oder weniger regelmäßig "Anteilskosten" für seine Wohnung und die anderen genutzten Räume bezahlt. Meine Mutter hat diese nun fehlenden Kosten aber nie schriftlich angemahnt(aus Angst vor Streitigkeiten). Meine Frage: Wenn ich der neue Besitzer des Hauses bin, kann ich von ihm Miete verlangen und vor allem einen schriftlichen Mietvertrag? Könnte ich ihn kündigen, wenn er sich weigert zu zahlen? Muß ich einen Unterschied zwischen seiner Wohnung und den anderen Räumen machen bzw. könnte ich ihm untersagen, die anderen Räume beruflich zu nutzen? Soll ich das ganze über einen Anwalt laufen lassen? Sollte meine Mutter, bevor wir den Überlassungsvertrag machen, die fehlenden Zahlungen anmahnen? Danke schon Mal für die ein oder andere Antwort

...zur Frage

Hausverwaltung, haftung bei falscher Buchführung im Mietkonto

Hallo zusammen,

kann eine Hausverwaltung haftbar gemacht werden, wenn diese im Mietkonto falscht Bucht und der Mieter dadurch einen Schaden erleidet?

Danke Nicole

...zur Frage

korrekte Hausverwaltung?

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen gemacht mit der Hausverwaltung Immoconnect Petra Kramm aus Ratingen? Wenn ja welche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?