Hausverwaltervertrag kündigen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann nur einvernehmlich geschehen, solange kein Grund zur Kündigung, .B. Fehlverhalten des Verwalters, gegeben ist. Kündigen Sie den Vertag ohne einen solchen Grund, können Sie die Verwaltung zwar mit Mehrheitsbeschkluß übernehmen; dies entbindet Sie aber in keiner Weise von der Leistungwsfrist der vereinbarten Verwaltergebühr gegenüber dem Verwalter bis zum ordentliche Ende seiner Vertragslaufzeit. - Den Verwalter wird das freuen!

Hallo,

aus dem Hausverwaltervertrag erfährt man, wie dieser zu kündigen ist.

Was möchtest Du wissen?