Hausverkauf und dubiose Kaufangebote

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wow...mir ist jetzt das gleiche passiert. Interessent aus Israel für meine Immobilie. Herr Blumenthal aus Tel Aviv sucht für ein Ehepaar aus dem Bekanntenkreis eine Immobilie in Deutschland. Meine ist genau das was er sucht. Er braucht sie auch gar nicht zu sehen, weil die Fotos so toll sind ( lol ). Er ist bereit ohne zu handeln den vollen Kaufpreis zu zahlen. Aus gesundheitlichen Gründen kann er nicht nach Deutschland kommen ist aber, welch glücklicher Zufall, in der nächsten Woche in Turin. Da können wir uns treffen und die Einzelheiten besprechen (ist ja gleich um die Ecke)....hatte irgendwie im Urin das da was faul ist. Rufnummer war unterdrückt, sehr penetrant und äusserst höflich.... ABER NICHT MIT MIR HERR BLUMENTHAL ODER WIE AUCH IMMER AUS TEL AVIV BEI TURIN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt mit allen verfügbaren Informationen über die angeblichen Interessenten zur Poizei. Hier gibt es in einigen Dienststellen Spezialisten, die sich mit den sogenannten RIP-Deals befassen. Einer unserer Kunden hatte auch kürzlich solch ein Angebot erhalten, bei dem er mit Bargeld zum Währungstausch in die Schweiz kommen sollte. Wir konnten Ihn gerade noch rechtzeitig warnen und er hat somit kein Geld verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben genau richtig gehandelt. Leider gibt es noch zu viele Dumme, die darauf hereinfallen. (Gier oder Not macht anscheinend Blind)


Ich bekomme tagtäglich mehrere Anfragen von solchen Leuten, welches mich vermuten lässt, dass das Geschäft der Betrüger brummen muss. Ich bin auch schon mehrfach angerufen worden und sollte nach Mailand oder Brunai kommen.


Allerdings kann ich den Sinn dahinter nicht so recht erkennen, da für einen Kauf immer eine Beurkundung erfolgen muss, an die natürlich rechtliche Gegebenheiten geknüpft sind. Ein Barverkauf ist grundsätzlich möglich, jedoch mit äußerster Vorsicht zu genießen.


MfG RB von

www.immobilie-kauf-deutschland.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hausgutachter
04.10.2011, 16:12

es gibt keinen Barverkauf bei Immobilien ohne Notar!!! Es wird immer ein Notarvertrag beim Kauf einer Immobilie benötigt!!! Die Leute bauen auf die Gier anderer. Das nennt sich RIP-DEAL, was hier beschrieben wird und ist eine große Gefahr für Verkäufer. Geben Sie bei Google RIP-Deal ein und sehen Sie, was das bedeutet!

0
Kommentar von allora
04.10.2011, 16:13

Vielen Dank fuer Ihre Antwort! Mein Termin fand tatsaechlich in Mailand statt, das Verkaufsobjekt befindet sich in der Naehe und ich wohne auch in der Gegend. Ja, Sie haben Recht, das Geschaeft muss brummen, denn es sind schon insgesamt 5 verschiedene Kontaktaufnahmen von unterschiedlichen Personen. Aber trotzdem: Wo ist der Hacken an dieser Geschichte??? Und warum Lidl....?

0

Vielen Dank für die Frage, auch wenn sie schon älter ist, so hat sie mir gerade doch geholfen, als mich ein dubioser Kaufinteressent meiner Immobilie anrief und Interesse an meiner Immobilie vorgab ... doch als der Vorschlag kam, die Bezahlung teilweise in bar vor Notartermin usw. zu machen, da der Kaufinteressent Steuerprobleme habe ... hab ich gleich gedacht ... da stimmt was nicht! Bislang kenne ich nur dubiose Email-Anfragen, aber nie hat jemand bislang angerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt immer wieder Leute, die darauf reinfallen....das böse Erwachen kommt dann später. Geldgier nennt man das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lustig, das sind Betrügereien, erkennt man auf den ersten Blick. Immobiliengeschäfte in bar - zum Totlachen, aber es fallen immer wieder Leute darauf rein. Mach mal bei Google die Detailsuche und gibt ganze Sätze aus den Mails ein, da kommen tausende Suchergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allora
04.10.2011, 15:59

Ja, das ist mir klar, dass dies Betrueger sind, das ist ja auch nicht meine Frage!!! Ich habe den Sachverhalt dargestellt und gefragt, wie diese spezielle "Betrugsmasche" funktioniert. Denn das mit dem Lidl ist schon etwas komisch...

0

das gibt es auch bei autos, wohnwagen, grundstuecken..... alles, was teuer ist !

finger weg !

in deutschland kann man sein haus sowieso nicht ohne notar verkaufen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allora
04.10.2011, 16:06

Finger weg ist mir schon klar, wir haben unser Gespraech auch vorzeitig beendet. Ein Notar kam auch zur Sprache und ob wir einen kennen..... Aber trotzdem wuerde mich interessieren, wie diese Typen es schaffen, an das Eigentum der Leute zu kommen....?!

0

gar nicht kommen sie an die immos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?