Hausverbot ohne Grund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der, der über eine Örtlichkeit das Hausrecht ausübt, ist berechtigt, einzelenen Perosnen oder Personengruppen den Zugang zu verweigern - und zwar ohne Nennung eines Grundes und zudem jederzeit.

Die Mähr von einer "öffentlichen Gaststätte", als Beispiel, ist falsch. Solange sich ein Objekt in privater Nutzung befindet, können jederzeit Hausverbote oder Zutrittsbeschränkungen erfolgen, auch grundlos.

da wird es wohl einen grund gegeben haben...

Was möchtest Du wissen?