Hausverbot bei Kaufland Hallo ich war heute mit einem Freund bei Kaufland was einkaufen?

9 Antworten

Mit den ganzen Einkäufen nochmal in den Laden gehen um eine Kleinigkeit zu holen war nicht clever. Wenn Du dann selbst beim reingehen dran denkst, dass es nicht gut ist und es dann trotzdem machst, ist das auch nicht schlau.

Das nächste Mal wartet einer draussen (mit dem Einkauf) und der zweite holt den Rest. Oder gebt am Eingang kurz Bescheid.

Hallo,
Ihr habt doch hoffentlich nichts unterschrieben?
Hat der Herr eure Personalien aufgenommen?

Sicherlich darf der Herr Hausverbot aussprechen, aber ihr müsst euch sowas natürlich nicht gefallen lassen.

Schlechte öffentliche Werbung mögen Firmen nicht und knicken rasch ein.
Ich würde, falls die Firma bei Facebook eine Pinnwand hat, da auch mal schreiben.

nein zum Glück nicht,

und genau dass hat ich vor ;) die können sich auf was gefasst machen... tu ich Ruf schädigen :)

0

Nur freundlich schreiben. Eventuell ist es denen peinlich und lassen einen Gutschein springen. 😉

0

Du mußt aber auch mal ein wenig nachdenken!

Natürlich muß der Chaf da reagieren, denn der Kassenbon ist doch absolut kein Beweis, daß ihr das nicht geklaut habt.

Ihr könnt doch mit der Ware rausgehen, sie einem Kumpel geben, wieder rein gehen, die gleichen Sachen nochmal nehmen und dann an der Kasse behaupten, daß sie schon bezahlt sind.

Der einzige Weg wäre hier gewesen, beim wieder rein gehen sie an der Kasse zu deponieren oder als bezahlt markieren zu lassen.

Also ich kann nachvollziehen, daß der Filialleiter da etwas sensibel ist und ein Hausverbot ausspricht.

ich glaub nicht dass der so weit denken konnte

0

Geklaut im Kaufland, welche folgen?

ich bin 15 & habe mit einer freundin (14) vor 2 tagen im Kaufland geklaut ( beide Kosmetik für 20 euro). wir haben es gemacht, weil wir es mal ausprobieren wollten. Und nicht weil wir kein geld hatten. es war sehr dumm von uns, das wissen wir! machen das auch nie wieder. Der Ladendedektiv, rief die Polizei, da wir noch so jung sind & zu weit weg wohnten. Wir haben die Polizei gefragt was auf uns zukommen wird & die meinten es wird nicht in's Führungszeugniss geschrieben, da es das erste mal war & wir noch so jung sind. Wir haben 3 Monate hausverbot & mehr haben sie nicht gesagt. Und eine Geldstrafe haben sie glaube ich gesagt bekommen wir auch nicht. Wir müssen eine aussage machen,wieso wir das gemacht haben, die wir allerdings per Post machen, also schriftlich und nicht persönlich. Ist das normal das man sowas per Brief macht? Und wisst ihr wie lange das dauert bis wir den Brief von der staatsanwaltschaft (glaube ich) bekommen ? Meine eine freundin hat eine anzeige gemacht,weil ihr das Fahhrad geklaut wurde und meine andere freundin hat eine anzeige wegen Körperverletzung gemacht( die Täterin war schon mehrmal gewalttätig). Bei ihnen hat es 6 Monate gedauert. dauert das auch so lange? Und wird noch was auf uns zukommen?

...zur Frage

Maßgeschneidertes Brautkleid Anzahlung zurück?

wie ist es, wenn man eine Anzahlung tätigt für eine Dienstleistung (in diesem Fall ein Brautkleid)

dir das Kleid aber nicht gefällt weil es paar Abweichungen hat vom Originalbild.

Knn man die Anzahlung in diesem Fall zurückfordern?

...zur Frage

HAUSVERBOT IM KAUFLAND! Nur in dieser Filliale oder auch in allen anderen?

Ich habe 1 Jahr Hausverbot im Kaufland bekommen. Darf ich jetzt nur nichtmehr in DIESER Filliale einkaufen oder auch in allen anderen in Deutschland nicht? Die haben ja kein Foto von mir oder so gemacht bzw haben nur meine Personalien. Danke schonmal :)

...zur Frage

Frage zu hausverbot bei rewe

Hallo erstmal,

Ich war heute mit einem kumpel beim rewe. Dort haben wir dann jeder ein maxiking (schokoladenzeugs) im wert von nichtmal 1 € IM laden gegessen und haben danach die verpackung weggeschmissen. Danach haben wir uns noch ein sixpack v+ geholt und haben dieses bezahlt. Als wir dann draussen waren, kamen uns 2 Mitarbeiter entgegen (der eine konnte nichtmal richtig deutsch), haben uns ihre ausweise gezeigt, und uns dann mit in ihr büro genommen. Dort hat er uns dann gefragt ob wir dieses warenstück gegessen und damit “geklaut“ haben. Wir waren ehrlich und haben ja gesagt! Danach hat er eine halbe stunde lang die verpackungen im rewe gesucht und sie nicht gefunden. Als er wiederkam hat er mir meinen ausweis gegeben, uns gesagt das er die verpackungen nicht gefunden hat und uns hausverbot für 1 jahr gegeben.

Meine Frage/n sind: 1. Darf er ohne beweismittel 1 jahr hausverbot austeilen? (das videoband wurde uns nichtmal gezeigt) 2. Kann ich irgendetwas gegen das hausverbot machen? Und 3.darf ich noch in anderen rewe filialien in der stadt einkaufen gehen?

Im vorraus danke für die Antworten!

...zur Frage

Diebstahl - Hausverbot wenn man als Freund nichts davon wusste?

Habe mal eine Frage ein freund hat heute ein Diebstahl begangen während ich bei der Metro einkaufen war aber ich wusste nichts von bin einkaufen gegangen und mein Freund hat geklaut und hat nichts gesagt am Ende des einkaufes mussten wir ins Büro und auf die Polizei warten er hatte es am Ende zugegeben das keiner davon wusste und dann er alleine gehandelt habe aber trotzdem habe ich Hausverbot bekommen und wollte wissen ob das rechtens ist ob wohl ich nichts gemacht habe und dafür gibt es Beweise

...zur Frage

Diebstahl einer Breze

Hallo, ich war heute mit meiner 12-jährigen Tochter beim Aldi einkaufen. Auf drängen meiner Tochter wollte diese eine Breze aus dem Backautomaten. Sie hat die Breze während dem Einkauf gegessen. Beim Bezahlen der Waren haben wir beide leider die Breze vergessen zu bezahlen und wurden nach Verlassen des Ladens vom Ladendetektiv angesprochen. Im Büro bekam ich vom Filialleiter eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und lebenslängliches Hausverbot in sämtlichen Aldi-Süd Filialen ausgesprochen!! Zuzüglich einer Strafe von 50 Euro. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich dafür haftbar gemacht werden kann, wenn meine Tochter im Laden eine Breze verspeist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?