Hausverbot an eine Person erteilt. Mieter lässt dennoch Person rein?

7 Antworten

Das solltest Du mit einem Anwalt klären.

Wenn keine konkrete Bedrohung und Erpressung mehr erfolgte kann man auch als Vermieter die Persönlichkeitsrechte der Mieter nicht einschränken.

Wenn sich diese Bedrohungen / Erpressungen wiederholen, würde ich klären lassen ob das Mietverhältnis unter diesen (Risiko)Bedingungen die durch den Mieter nicht abgestellt werden, einen Kündigungsgrund darstellen.

Es handelt sich um ein Wohnrecht. Und Person A wohnt nicht im Gebäude

0

Polizei macht nicht wirklich viel, weil jeder Mieter selbst bestimmen kann wen er in die Wohnung lässt.

Das ist richtig, aber es gibt halt Ausnahmen.

Das wirst Du wohl wieder nur über einen Anwalt machen können, falls das überhaupt möglich ist.

Der Mieter oder Wohnrechtnehmer hat generell das Hausrecht über seine Wohnung, nicht mehr der Eigentümer. Der Wohnrechtnehmer kann also allein entscheiden, wen er als Besuch in die Wohnung lässt. Man kann also auch nicht den Zutritt zum Treppenhaus verweigern, denn der Wohnrechtnehmer oder Mieter hat dort ein Wegerecht, sonst könnte er ja selber nicht in seine Wohnung gelangen.

Dieses Hausrecht ist ein sehr starkes Recht. Das bedeutet, die Dinge, die mit Person A vorgefallen sind, müssen ganz besonders schwerwiegend sein, um dein Interesse auf das Hausverbot höher stellen zu können als das Hausrecht des Bewohners.

Ich will damit sagen, es lohnt sich schon wenn du zum Anwalt gehst, denn wahrscheinlich klappt es nur, wenn die Situation durch ein Gericht beurteilt wird, welches dann bei Erfolg das Hausverbot anordnen würde.

Hallo. Also wir waren beim Anwalt und das Gericht hat wegen Dringlichkeit dem Hausverbot zugestimmt. Erstmal befristet bis Januar. Dann schauen wir mal weiter. Danke für die Antworten.

0
@Serafinchen79

Dankeschön für die Rückmeldung. Interessiert mich immer sehr wie die Sache weiter geht. Und für mich natürlich erfreulich, wenn ich mit meiner Einschätzung bei einer Antwort nicht ganz falsch liege.

1

Was möchtest Du wissen?