Hausverbot am Arbeitsplatz

6 Antworten

Soviel ich weiß, spricht der Hausdetektiv ein Hausverbot nach einem Diebstahl aus. Da du keinen Diebstahl begangen hast und du dort eingestellt wurdest, kann er dir kein Hausverbot erteilen! Eine Entlassung kann nur dein Chef, dein Vorgesetzter aussprechen. Ignoriere den Hausdetektiv erst mal und schau wie sich das entwickelt. Er hat das bestimmt aus Wut gesagt, du kannst dich ja dann noch entschuldigen. Gehe weiterhin zur Arbeit, es wird sich sicherlich alles klären.

Er hatte das Hausrecht oder eine Vollmacht er war auf jeden fall autorisiert. Er hat mein Personalausweis genommen und ein Hausverbot angefertigt aber zu unrecht.

Der Hausdetektiv kann dir kein Hausverbot erteilen, Das kann nur dein Arbeitgeber.

Geh ganz normal zur Arbeit und wende dich an deinen Chef bzw. direkten Vorgesetzten.

Dazu müsste man den Vertrag zwischen Auftraggeber und Detektiv kennen.

Wird ein Detektiv dazu bevöllmächtigt, ihm aufgefallenen Personen ein Hausverbot auszusprechen, hat das Gültigkeit.

1

Was möchtest Du wissen?