Haustürschloss fehlt im Mehrfamilienhaus - und nu?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt am Wochenende wird sich da nicht mehr viel tun, fürchte ich. Sollte sich aber am Montag nichts gerührt haben würde beim Vermieter/Hauverwaltung mal dringlich nachfragen. Für gewöhnlich dauert es höchstens eine halb Stunde ein Schloss auszuwechseln. Länger dauert es vorher alle Mieter mit einem neuen Schlüssel auszustatten.

Ist hier wohl ne grössere Schliessanlage, da sollte es möglich sein das "alte" Schloss auch neu zu kriegen, vielleicht dauert das ja länger als gedacht und der Hausmeister oder -gehilfe war zu forsch.

0

Nein, da kannst Du nicht die Miete kürzen. Und diese Angst, die Du da vor Dir her schiebst ist unbegründet. Da kommt nicht jeden Moment ein wahnsinniger Massenmörder ins Haus.

Wenn Du meinst, daß das Schloss vom Hausmeister ausgebaut wurde - warum fragst Du ihn nicht? Sprich ihn darauf an! Er wird doch wohl (hoffentlich !) wissen, was Sache ist! Wozu habt ihr ihn? Soll er sich schnellstens darum kümmern!

Hmm, liegt vielleicht dran das hier im "Block" ca 4000 Leute wohnen bei dem einen Hausmeister...WIll da nicht anrufen

0

Treppenhaus riecht sehr unangenehm!

Hallo ihr Lieben,

ich ziehe bald um in ein anderes Mehrfamilienhaus, alles Mieter dort. Das Haus ist aus den 1960er-Jahren, das Treppenhaus hat noch eine Holztreppe. Was einem direkt auffällt, wenn man das Haus betritt, ist ein furchtbar unangenehmer Geruch. So eine MIschung aus... 40 Jahre nicht gelüftet, alte Leute, nasser Hund und alter Furz. Echt eklig, Im Treppenhaus hängen überall Spinnenweben und es scheint keinen einheitlichen Putzplan zu geben, mein Nachbar eröffnete mir, dass ich alle zwei Wochen das Treppenhaus reinigen soll (in einem 7-Parteienhaus ICH alle ZWEI Wochen?!), aber es sieht dort nicht so aus, als hätte in den vergangenen zehn Jahren IRGENDWER geputzt. Auch die Wände sind lang nicht gestrichen worden und ich nehme an, dass dort auch der muffige Geruch drin sitzt.

Nun meine Frage... wie kann ich den bekämpfen? Ich werd kaum das Treppenhaus streichen oder umbauen können und was mir einfiele, wäre: - ein Duftbaum vor meiner Wohnungstür - Febreze auf die Wände sprühen, hilft das? - viel und kräftig lüften, wobei ich davon ausgehe, dass der werte Nachbar das Fenster schließt, sobald ich wieder in meiner Wohnung bin.

Habt ihr noch Ideen, wie man den Geruch bekämpfen könnte? Gibt's da Tricks?

Liebe Grüße

...zur Frage

Betreten der Wohnung, Haus und Grundstück durch Vermieter?Was tun?

Wir haben in einem zwei Parteienhaus die untere Suterawohnung mit dazu gehörendem Garten und Terasse gemietet. Wir haben uns bis jetzt immer an unsere Pflichten 100% gehalten, alles immer sauber, regelmäßig bezahlt, usw. . Wir haben auch immer versucht ein gutes Verhältnis zum Vermieter auf zu bauen. Leider ist aber von Vermieterseite vieles schief gelaufen, was wir bis jetzt geduldet und runter geschluckt haben. Er ist immer wieder unangemeldet vor unser Wohnungstür gestanden, geklingelt, obwohl sich am Haupteingang unsere Klingel befindet. Dadurch haben wir erst erfahren dass er noch einen Schlüssel zum Haupteingang besitzt, und das Haus betritt nach Laune, wie es ihm passt. Er betritt auch unseren Garten und Terasse unangemeldet. Wir haben keine Ruhe mehr. Jetzt kommt aber das Schlimmste was jemanden passieren kann. Da eine Reparatur im Haus stattfinden muss, haben wir ihm für 2 Tage die Wohnungsschlüssel für unsere Wohnung gegeben, mit strikter Anweisung am 2. Tag abends die Schlüssel in den Briefkasten zu werfen, da wir nachts nach Hause vom Kurzurlaub kommen. Wir sind um 4 Uhr morgens nach Hause gekommen, leider war der Schlüssel nicht im Briefkasten. In der Wohnung war aber Chaos mit seinen Kisten und Arbeitskleidung und Schuhen. Um 4.30 Uhr haben wir uns übermüdet ins Bett gelegt. Kurz nach 7.00 Uhr war dann Krach, der Vermieter ist einfach in die Wohnung gekommen , während wir schliefen, und holte seine Sachen. Dann war im Garten den ganzen Vormittag Krach ohne dass wir davon wussten. Jetzt erst haben wir kapiert was er uns angetan hat, wir fühlen uns nicht mehr sicher. Was sollen wir tun, denn er versteht es nicht, er spricht von Unannehmlichkeiten, für uns ist es aber viel, viel mehr. Wir möchten nicht ausziehen, irgendwie muss aber das bisherige Verhalten des Vermieters aufhören, ohne Streit. Kann uns jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Jeder Schließzylinder verwendbar für Haustür?

Folgendes Problem: Zu viel Kraft am morgen aufgewendet und den Schlüssel beim Haustüre zusperren (von außen) abgebrochen.

Nun mehr oder weniger zwei Fragen.

  1. Besteht die Möglichkeit den abgebrochenen Schlüssel (steckt relativ tief im Zylinder) mit einem Draht o.ä da wieder "raus zu fummeln" oder kann ich mir den Versuch auch sparen?
  2. Ich hab im Keller auf die Schnelle einen etwas älteren, aber noch neuverpackten Schließzylinder gefunden. Ich hab nun allerdings keine Ahnung welche Größe dieser hat und welcher benötigt wird. Bestünde die Möglichkeit, falls der neue Zylinder zu klein/groß ist, trotzdem die Schließvorrichtung am Zylinder so auszurichten, dass die Türe schließt?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was ist ein 2-touriges Schloss (Haustür)? Wie funktioniert ein solches Schloss?

...zur Frage

Nachgemachte Schlüssel passen nur einseitig?

Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem einen Schlüssel zweifach nachmachen lassen. Nachdem beide Schlüssel anfangs das Schloss (Haustür) nicht drehen konnten, haben wir sie nachschleifen lassen. Mit einmalig etwas mehr Kraft ließ sich das Schloss dann von innen drehen und die Tür öffnen, von außen scheitern wir allerdings.

Graphit (vom Bleistift) und Reinigungsspray haben wir schon versucht. Unverständlich finde ich nur, dass das Original anstandslos das Schloss dreht, die Kopien allerdings nur von innen...

Hat jemand einen Rat?

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Mietshaus Haustür geht nicht zu?

Hallo liebe Community,

ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und mir ist aufgefallen, dass die untere Haustür (also nicht die Wohnungstür, sondern die Tür durch die man ins Haus gelangt) schon seit einigen Tagen nicht mehr richtig zu geht...sie fällt vergleichsweise nur noch sehr langsam zu und verschließt sich dann nicht richtig, man muss nochmal nachziehen bzw. drücken je nachdem auf welcher Seite der Tür man steht. Da die Tür somit offen steht, wenn sie niemand zuzieht, würde ich gerne wissen was man da machen könnte...selber mal nachölen, dem Vermieter Bescheid sagen ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?