Haustür zugedonnert?

3 Antworten

Kommt auf die Beschaffenheit der Türe an.

Ich habe soeben eine Holztür mit Glas zugedonnert. Das Meßgerät zeigt 141dB an.

Das muss man messen, das ist sehr unterschiedlich.

Warum muss man das wissen?

Wieso sind diese Töne lauter als die anderen?

Ich habe eine Anlage wo mein 1" Hochtöner bis 135dB Schafft, meine 15" Subwoofer, welche ich vier mal aufgestellt habe sind aber längst nicht so laut wie meine Hochtöner. Wie kann das sein? Im grunde werden ja nur die Luftteilchen durch die schwingungen der Membran dazu veranlasst den Schall zu transportieren. Aber meine 15" er haben doch mehr fläche als mein 1" Hochtöner? Das heißt mein Tieftöner müsste mehr Luft zum schwingen bringen können und er schwingt auch deutlich stärker als der Hochöner. Wie ist das machbar? PS Die Höchtöner haben "Hörner"

...zur Frage

Wie laut sind 135 Dezibel?

Mit was kann man das vergleichen? Ist das sehr laut?

...zur Frage

Wie laut ist ein Feuerlöscher?

Muss jetzt keine genaue Dezibel Angabe sein.

...zur Frage

Drastische Unterschiede bei Internet-Geschwindigkeitsmessungen (Speedtests)?

Hallo, neulich wurde mein Internet von Telekom auf 50 mbit/s VDSL aufgestockt. Habe auch Speedtests durchgeführt (Speedtest.net, Breitbandmessung.de) wo ich auch 45-48 mbit/s komme. Jedoch bei Seiten wie speedof.me (soll die akurateste sein) und der Speedtest von Computer-BILD (http://dsl-speedtest.computerbild.de) bekomme ich nur 20-23 Mbit/s zu jeder Tageszeit an jedem Tag. Wenn ich mir ein Spiel bei Steam herunterlade macht Steam das mit 6 mb/s was ungefähr 47-48 mbit/s sind (passt also). Warum ist das so? Danke für Antworten!

...zur Frage

Wie kriege ich die tür auf. Ausgesperrt

Ich schreibe gerade mit meinem Handy vor meiner Haustür. Habe mich ausversehen Ausgesperrt :P Weiss einer was ich machen kann um die tür auf zu machen?

LG. IQ

...zur Frage

Messung IQ?

Hallo, ich muss für Psychologie eine kleine Ausarbeitung über die Definition und Messung des heutigen IQs schreiben und versteh es noch nicht so ganz. Ich weiß dass man da dann Aufgaben bekommt und für die Bearbeitung dieser Aufgaben bekommt man dann am Ende Rohwerte, welche mit einer Normtabelle verglichen werden. Ich versteh aber nicht wie dann aus diesen Rohwerten letztendlich die IQ Punkte ermittelt werden und was es mit der Standardabweichung von 15 und dem Mittelwert 100 zu tun hat. Außerdem soll ich erklären, warum bei einem Kind zu einem Zeitpunkt der IQ zum Beispiel 106 beträgt wenn er 23 Aufgaben richtig hat und wenn das gleiche Kind 2 Jahre später wieder einen Iq Test macht und 4 Aufgaben mehr richtig hat der IQ plötzlich nur noch bei 100 liegt! Kann mir das vielleicht jemand von euch erklären? Schon mal danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?