Haustür mit Glas vom Vermieter austauschen lassen

10 Antworten

Man kann, jedenfalls mein Mann kann, die Glasscheibe entfernen die Öffnung von Innen und Außen mit Platten (Spezifikation k.a.) verkleiden, Türspion einbauen und das Ganze neu lackieren. Er hat das jetzt schon 2x im Auftrag von Vermietern gemacht. Das betrifft aber Wohnungseingangstüren in Mehrfamilienhäusern. So ca. 150€ muss aber auch dafür gerechnet werden.

Warum sollte der VM das tun? Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Wohnungseingangstür handelt, da du ja etwas von "Spion" schreibst. Dir war doch bei Unterzeichnung des Mietvertrages bekannt, wie der Zustand war. So hast du es akzeptiert. Wenn du eine andere möchtest, dann wirst du die Kosten dafür selbst tragen müssen. Die Erlaubnis des Vermieters benötigst du ebenfalls.

Vermutlich handelt es sich um eine Haustür. Lass Dir mal vom Vermieter erklären, wie sicher die Haustür ist. Vermutlich gibt es überhaupt keinen Grund, die Haustür auszutauschen.

Sicher hast Du das Haus auch schon mit dieser Tür gemietet. Wenn Du jetzt also eine neue Haustür willst, wird der Vermieter allenfalls dann damit einverstanden sein, wenn Du die Kosten dafür übernimmst. Für eine wirklich sichere Tür nach Deinem Geschmack ca. € 3000 - € 4000.

Was möchtest Du wissen?