Haustierwunsch aber keine ahnung welches?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guck doch mal hier https://www.haustierratgeber.de/, da werden viele verschiedene Haustierarten beschrieben. Und es steht auch der Zeitaufwand dabei.

Ich denke, zwei Katzen wären die beste Lösung. Brauchen nicht so viel Zeit wie ein Hund, aber auch nicht so viel Platz wie Tiere, die in Käfigen bzw. Gehegen gehalten werden sollten. Natürlich muss das Katzenklo sauber gemacht werden, damit es nicht stinkt.

ich würde die Idee auch gut finden aber mein Vater hat ein Problem mit den vielen Haaren und wir haben wirklich keine große Wohnung und das würde nicht funktionieren

0

Hallo,

könntest du dich mit einem Aquarium anfreunden?

- das braucht nicht viel Platz

- macht keinen Dreck

- stinkt nicht

- geht auch problemlos im 4. Stock

- ist tagsüber wunderschön anzuschauen

- man lernt eine Menge über die Tiere, die Wasserchemie, Pflanzen und biologische Zusammenhänge

- man muss sich nicht ständig damit beschäftigen, sondern kann es einfach auch nur genießen

- es kostet nicht viel

- ein gut funktionierendes AQ kann sogar 2 Wochen über den Urlaub völlig alleine bleiben

Aber man kann die Fische natürlich auch nicht streicheln oder mit ihnen spielen, aber das geht mit den meisten Nagetieren ja auch nicht.

Gutes Gelingen

Daniela

Wenn beim Hamster das Hauptproblem für Dich darin liegt, dass er nachtaktiv ist, wären Mongolische Rennmäuse für Dich evtl. eine Alternative.

Die Haltung von Rennmäusen und von Hamstern unterscheidet sich kaum, beide Arten brauchen ein Aquariengehege von mindestens 120cm Länge.

Die einzigen nennenswerten Unterschiede zwischen Hamster und Rennern sind, dass Rennmäuse intervallaktiv sind, sie haben also Wachphasen sowohl am Tag als auch in der Nacht, und dass man sie zu zweit halten muss (ein gleichgeschlechtliches Paar), im Gegensatz zu Hamstern, die strikte Einzelgänger sind.

Zu beachten ist aber in jedem Fall, dass Rennmäuse, genau wie Hamster, oft nicht handzahm, sondern nur futterzahm werden und manchmal sogar reine Beobachtungstiere bleiben.

Ansonsten kann ich mich dem schon von anderen Usern erteilten Rat anschließen: evtl. könnten Wohnungskatzen in Frage kommen (Wohnungskatzen bitte nicht einzeln halten!), am besten zwei nicht mehr ganz so junge Katzen aus dem Tierheim.

Du könntest dir zum Beispiel Wellensittiche, Schildkröten oder Fische (Aquarium) holen .....Kommt halt drauf an wie alt du bist. Wenn du jetzt 12 oder jünger bist sind Fische denke ich Mal eher langweilig für dich interessanter sind dann wiederum Wellensittiche... Aber all zu viel fällt mir da jetzt auch nicht ein...

Schildkröte, kleines Aquarium mit Fischen,

oder Katzen. Da nimmt man aber am  besten gleich zwei.

Zwei Katzen. :)

die wollen ja auch mal raus und ich aber im 4.Stock

0
@xJetw

Ach, die gewöhnen sich ganz schnell daran, dass sie nicht raus kommen. Habt ihr einen Balkon?

0

Katzen wollen nicht raus , die können auch immer zuhause bleiben

0

nein :/

0

für kinder und senioren in wohnklötzen , sind wellensittiche die beste lösung . in größerem vogelbauer bitte . 60 x 35 x 50 .


Diese von dir genannte Größe reicht nicht mal für zwei Zebrafinken.

Das ist viel zu klein.

2
@Kuestenflieger

Was in den Läden angeboten wird, sollte aber kein Maßstab für eine nicht passende Haltung sein. Will man Tiere pflegen, dann informiert man sich über die Haltungsbedingungen immer nur dort, wo KEIN Verkaufinteresse im Vordergrund steht.

Nur, weil etwas angeboten wird, muss es ja nicht passend sein!

2

60 x 35 x 50 ist vieeeeeel zu klein 😡😡😡 bevor du anderen irgendwelche Tipps gibts informiere dich bitte erst einmal richtig ... wellensittiche müssen erst einmal zu zweit oder mehr gehalten werden da es schwarmtiere sind ... in australien leben sie auch nicht einzelnd sondern in großen gruppen von bis zu 1000 tieren oder mehr ... bei 2 wellensittiche brauch man schon einmal nen vogelkäfig der größe 80 x 60 x 100 (länge, breite, höhe) was in den läden angeboten wird ist viel zu klein und schon einmal nicht artengerecht .. die haben meist eh keine Ahnung von sowas ..

2
@SamTabel

Haben wellis von der mindestenst Anforderungen bei breite / Länge her nicht sogar 1 Meter?

Ich weiß das bei Zebrafinken die mindestes Maß 80 (breite) x 40 (tiefe) x 60 (Höhe) ist.

Breite / Länge ist ja meist wichtiger als die Höhe ^^

@kuestflieger

Hast du mal gesehen was die da für Papageien für Käfige haben? Hälst du das für empfehlenswert?

Oder für Meerschweinchen oder Kaninchen diese kleinen Käfig?

Oder für Hamster diese Plastik teile?

Das ist alles MÜLL!

Und es steht trotz alle dem im Laden.

1

Was möchtest Du wissen?