Haustierverpflichtung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie müssen dir Essen, trinken, Kleidung (genug zum einkleiden nicht 3 Schränke voll oder Markenzeug), ein Bett, Fürsorge und Bildung in Form der Schule geben.

Haustiere sind keine Pflicht. wenn sie keines wollen müssen sie auch keines erlauben egal wer zahlt. Zum einen brauchst du mindestens zwei, dann muss ein Gehege in der Wohnung angelegt werden, dann müssen eben diese zwei versorgt und beschäftigt werden und am Ende werden auch diese zwei oder mehr zum Tierarzt müssen. Aller spätestens den kannst du bei gewissen Behandlungen sicher nicht mehr bezahlen.

Kaninchen einzeln oder mit Meerschweinchen gehalten hat man in der Vergangenheit teils weil man es auch nicht besser wusste und sogar falsch vermittelt wurde. In unserer heutigen Zeit des Internets hast du mit Seiten wie diebrain in 2 Min alle Infos zusammen und musst sie nur noch lesen. Da siehst du dann auch, dass Kaninchen keine süßen Kuscheltiere sind die man einzeln hält, in einen Käfig stopft und ab und an zum streicheln raus holt.

http://www.diebrain.de/k-index.html



Das klingt so als würdest du nur eins wollen, wahrscheinlich sogar im Käfig, nicht wahr? Einzel- und Käfighaltung = garnicht gut..

Kaninchen (am besten 3) brauchen viel Platz pro Tier, mind 2m² pro Häschen. Desto mehr, desto besser. Hast du einen Stall oder ein ganzes Zimmer für alle? Hast du dich gut über die Tiere erkundigt? Und weißt du woher du das Tier bekommst? Hoffentlich nicht aus der Zoo"fach"handlung, damit unterstützt! du Tierquälerei.

Im Tierheim! und auf Ebay.Kleinanzeigen, zb, suchen Häschen immer gerne neue Besitzer. Erkundige dich mal ordentlich und sprich nochmal mit deinen Eltern.

Außerdem ist kein Haustier billig. Erst recht nicht, wenn man sich jeden fertigen Mist aus der Zoohandlung kauft. Selber machen, sammeln, kostet vielleicht Zeit, aber spart ein wenig Geld und ist, wenn man weiß wie, sogar besser fürs Tier.

Deine Frage kann ich dir aber nicht wirklich beantworten. Dazu möchte ich nichts falsches sagen.

Natürlich sind Deine Eltern nicht dazu verpflichtet!
Vom Gesetz her müssen sie Dich versorgen, mit Nahrung, mit Kleidung, von Haustieren ist da nirgendwo die Rede. Außerdem: Deine Eltern wollen kein Tier, willst Du vor Gericht gehen, um Dir eine Haltung einzuklagen? Sollen Deine Eltern ausziehen, wenn Du Deinen Willen nicht bekommst? Wer kommt denn auf eine solche absurde Idee, das gegen seine Erziehungsberechtigten durchzusetzen? Deshalb heißen die nämlich so.

Mit 18 kannst Du ausziehen und Dir dann auch ein Haustier anschaffen, wenn Du es willst. Wie sagte meine Mutter immer. "So lange Du die Füße unter meinen Tisch setzt, passiert, was ich sage!" Vielleicht wäre dieses Sprichwort auch in Deinem Fall angesagt?

Deine Eltern sind dazu nicht verpflichtet. Du kannst Dir ab dem 18. Lebensjahr kaufen was Du möchtest.
Vorausgesetzt Du kannst eine artgerechte Haltung, Ernährung und Pflege vorweisen, sowie ein einigermaßen ausgeprägtes Wissen.

Aber wenn Deine Eltern jetzt nein sagen, musst Du Dich damit leider abfinden.

turnmami 01.05.2016, 15:33

Man kann zwar ab dem 18 das Haustier kaufen, die Eltern müssen es aber in ihrer Wohnung nicht dulden! Somit kann man dann mit 18 ausziehen und dann das Tier kaufen

0

Wiso sollten sie dazu verpflichtet sein ? Solange du keine 18 bist bestimmen deine Eltern über dich . Wenn du ein Haustier kaufst informiere dich erst , keine Einzel Haltung! ! Sie brauchen am bestenviel Platz ein freigehege usw. Das ist schon sehr Teuer . Kauf ein Tier nicht bei dehner oder sonstige der gleichen . Ich bin selbst erst 13 und möchte auch ein Tier , ich darf eins weil ich mich informiert habe und die richtige Haltung habe. 

Nein, es gibt kein Recht auf ein Haustier. Es ist die Wohnung/Haus deiner Eltern, daher bestimmen sie, wer darin wohnt.

Das können sie auch noch bestimmen, wenn du schon 18 bist!

Erstens: Vielleicht wollen deine Eltern nicht, dass du ein Haustier hast, weil du dich kein bisschen darüber informierst, was ja schon einmal keine gute Haltung verspricht. Kaninchen darf man auf keinen Fall einzeln halten und erst recht nicht in einem Käfig oder "Stall", sondern sie brauchen ein großes Gehege und die richtige Pflege!

Zweitens: Nein, sie sind nicht dazu verpflichtet.

Also deine Eltern sind nicht verpflichtet dir ein Haustier zu kaufen. Und solange du minderjährig bist, dürfen sie dir auch verbieten, selbst eines zu kaufen.

Solange du nicht Volljährig bist müssen deine Eltern dem Kauf zustimmen.

Was möchtest Du wissen?