''Haustiere schlachten '' und kochen? Erlaubt §

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das schlachten von Hund und Katze ist in Deutschland verboten.

Hase oder was dir sonst noch schmeckt ist erlaubt.

Problematisch wird es mit dem Hausschwein, Schlachten erlaubt, aber für die Tötung brauchst Du eine Erlaubnis einen Schußapperat zu benutzen. Ähnlich dem Waffenschein Ist das Schwein tot, muss der Tierarzt zur Fleischbeschau kommen, kostet ca. 25 € bei einem Schwein. Da jedes Schwein laut Marke registriert ist gibt es da auch keine alternative.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Soweit mir bekannt, darf ein Wirbeltier nur von einem ausgebildeten Schlachter getötet werden. Bzw. wer die nötigen Kenntnisse hat. Wir streiten uns mal jetzt nicht um erschlagene Mäuse.

Das mit dem natürlichen Tod wäre mir zu gefährlich, weil da auch Krankheiten zu dem Tod geführt haben können.

Natürlich darfst du deine Tauben, Kaninchen, Hühner... zu Hause mästen, schlachten und essen. Nur dann, wenn du etwas davon verkaufen willst, musst du eine Genehmigung haben und das Schlachtgut veterinärmedizinisch untersuchen lassen.

Gestorbene Tiere könnten auch krank gewesen sein...

Das Schlachten und Zubereiten von am Anfang noch lebenden Kaninchen und Hühnern gehörte früher zur Einzelkämpferausbildung der Bundeswehr.

Es ist erlaubt, solange man die Tiere weder in der Haltung, noch beim Schlachten quält

Was möchtest Du wissen?