Haustiere bei Untermietvertrag?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na ja,

in die Räume bzw den Raum, den du gemietet hast darf die Katze ohne deine Einwilligung nicht rein - da kannst du also die Türe schließen.

Bei den gemeinsam genutzen Räumen wird es schon noch schwieriger. Das ist eine interessante Frage, die ich dir so nicht beantworten kann.

Als Hauptmieter bräucht sie vom Vermieter eine Genehmigung vom Vermieter.

October

xWeisseFahnenx 27.08.2012, 20:20

sie will den Kater hauptsächlich in Flur/Küche/Bad lassen, Katzenklo soll ins Bad... also wäre das schon Interessant

0
October2011 27.08.2012, 21:04
@xWeisseFahnenx

... ich vermute mal, dass du diese Räume anteilig mitbezahlst?

Wenn ja, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass eine Katzenhaltung auch von dir genehmigt werden müsste, weil die Katze ja auch die Räume benutzt, die du mitbezahlst?

Habt ihr denn einen Untermietvertrag abgeschlossen? Ich vermute aber mal, dass da nichts über Haustiere drinsteht, oder?

October

0

Da sie die Vemrieterin ist, darf sie das. Aber wäre trotzdem ja schöner gewesen,wnen sie dies mit dir besprochen hätte ;)

Ich denke da sie die Vermieterin ist wird es schwierig da etwas zu machen. Aber so ein Kater ist doch super! ;)

xWeisseFahnenx 27.08.2012, 20:17

an sich ja, aber nicht wenn sie schon so den haushalt nicht auf die reihe kriegt und ich ihr alles hinterher räume

0

Ja darf sie.

Was möchtest Du wissen?