Haustier was ist besser

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich fände eine Landschildkröte besser, weil die etwas "zahmer" wird, man kann sie besser streicheln - das mögen die gerne unter dem Kopf. Außerdem sind die vorwiegend Vegetarier, während die meisten Wasserschildkröten auch Tiere fressen. Mein Bruder hat wasserschildkröten, die paddeln nur so rum, die eine schnappt und die andere stinkt (Moschusschildkröte). Problem bei Landschildkröten: die machen Winterschlaf und das klappt nicht immer richtig.

Wenn man keine Ahnung hat, dann stinken Wasserschildkröten tatsächlich und dann geht auch die Winterstarre daneben... Wenn man sich informiert, dann stinkt keine Wasserschildkröte und dann klappt auch die Starre wunderbar.

0
@ClairDeLune

weil die etwas "zahmer" wird, man kann sie besser streicheln - das mögen die gerne unter dem Kopf

Diese Tiere sind und bleiben Wildtiere. Anfassen sollte man sie nur, wenn es sich nicht vermeiden. Das ist jedes Mal Stress für sie.

0
@Kristall08

Najaaa, bei manchen Tieren kann man Ausnahmen machen ;D Die lassen sich tatsächlich gern "kraulen" - das sind aber meist eher ältere Männchen. Meine Schildkröten würden mich glaub anknabbern wenn ich das versuchen würde...

0
@ClairDeLune

Ich hab gestern unseren Dicken am Kopf angefasst, weil er das was hängen hatte (war nur ein Blättchen), was ich entfernen wollte. Da kam aber Nummer 2 und hat meine Hand angegriffen. Meine schätzen das nicht sehr...

0
@Kristall08

Ne meine wie gesagt auch nicht. Da wird erstmal Stress geschoben... gibt aber auch Ausnahmen, kommt wie gesagt oft bei "einsamen" Männern vor. Die suchen sich dann eben Anschluss bei Menschen... weshalb ich auch der Meinung bin, Gruppenhaltung ist immer besser wenn möglich =P

0
@ClairDeLune

(Kommentar zu: "wenn man keine Ahnung hat" von ClairdeLune):

Wenn man Moschuskröten anfasst, stinken die nun mal - Drüsensekret....(und anfassen muss man sie ab und zu evtl., um das Aqua-Terrarium sauber zu machen). Zur Überwinterung von Landschildkröten braucht man bestimmte Gegebenheiten: kühkler, aber frostfreier Raum. Sowas hat nicht jeder und dann wird es schwierig.

man kann in einer kurzgefassten Antwort eben nicht alle Besserwisserkommentare gleich mit berücksichtigen. Lange Romane aus Wiki hätte ich auch reinkopieren können...

0

hey, meine mom und ich^^ haben auch tierhaarallergie^^ ich habe mir landschildkröten gekauft, weil ich es langweilg finde schildkröten beim schwimmen zuzusehen... auch mag mein dad wasserschildkröten nicht, weil die immer die fische von meiner tnte gekillt haben^^

du musst dich am besten über beide informieren und dann entscheiden was besser für dich ist... wenn du etwas billiges suchst, würde ich wasserschildkröten empfehlen, die brauchen nur ihr aquarum und was da halt hineingehört... schildkröten brauchen noch freilauf, frühbeet (sehr teuer) ... usw...

wenn ich dir da nochwas empfehlen könnte: http://www.amazon.de/Grundpreis-Euro-66-90-Liter/dp/B001Q3G0LS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333648295&sr=8-1 ich weiß nicht ob das wirklich funktioniert, wenn du unbedingt ein tier mit fell haben möchtest, kannst du ja mal fragen obs des bringt^^

viel erfolg dann noch bei der auswahl deines zukünftigen haustiers^^

Landschildkröten sind viel teurer, dafür brauchst du für Wasserschildkröten noch ein geeignetes Aquarium. Also würde ich einfach mal inden Tierhandel fahren und mich beraten lassen. Außerdem musst du auch wissen, dass Schildkröten Winterschlaf halten und du das berücksichtigen musst. Abegesehen davon werden sie sehr sehr alt, und begleiten dich sogar dein gesamtes Leben lang. Willst du das?

Schlechter Rat, der Zoohandel will nur verkaufen und hat in den meisten Fällen keinerlei Ahnung von dem, was sie verkaufen.

0

das kann man doch so nicht sagen was besser ist. schau dir doch beide arten mal im zoogeschäft an, was dir persönlich da besser gefällt. optisch schöner finde ich das man für die wasserschildkröte ein schönes zuhause gestalten kann, so mit wasser, sand, steinen usw.

Das kommt auch immer auf deine Wohnsituation und auch andere Umstände (zum Beispiel auch das finanzielle Budget) an.

Habt ihr einen großen Garten, von dem ihr ein ausreichend großes Stück als Freigehege abtreten könnt/wollt, Freude an der Gartenarbeit und habt ein wenig handwerkliches Geschick? Ihr beobachtet gerne Tiere, lasst sie aber sonst in Ruhe? Ihr schreckt nicht zurück vor relativ hohen Anschaffungskosten für den Freigehegebau, das Frühbeet/Gewächshaus, Technik etc.? Dann wäre vielleicht eine europäische Landschildkröte geeignet >>> www.villa-testudo.de

Ihr wolltet schon immer einen Gartenteich haben, habt aber auch Platz für ein eventuelles Übergangsaquarium? Große Wasserschildkröten findet ihr prima? Dann könnte eine der vielen Wasser-SK aus Auffangstationen oder Tierheimen bei euch ein gutes zu Hause finden... >>> wasserschildkroeten.eu

Draußen ist nicht so recht Platz, aber Wasserschildkröten wollt ihr trotzdem? Ihr schreckt nicht zurück vor relativ hohen Stromkosten, freut euch aber über ein hübsches Aquarium im Wohnzimmer? Ab und zu auch mal tierisches Futter ist kein Problem? Ihr traut euch im Zweifelsfall auch an eine nötige Winterstarre? Dann schaut doch mal nach kleinbleibenden Wasserschildkröten >>> zierschildkroete.de/pages/kleinbleibende-wasserschildkroeten.php

Wenn die Schildkröte auch gerne etwas exotischer aussehen und auch sonst ein wenig "anders" sein darf, dann schaut mal nach der Zacken-Erdschildkröte >>> zierschildkroete.de/pages/haltung-verschiedener-arten/zacken-erdschildkroeten-geoemyda-spengleri.php

Wenn das Budget groß ist, ihr Geduld habt und auch mal 1-2 Jahre auf ein Tier warten könnt, dann sind vielleicht die Schildkröten aus folgender Liste was für euch: schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten-f18/infos-zu-regelmaesig-fuer-die-innenhaltung-nachgef-t21464.html

Hat ein Vogel einen ausreichend großen Bauer, fällt auch kein Dreck raus.

Bei allzugroßer Empfindlichkeit gegenüber dem "Dreck", den ein Tier halt so macht, sollte man sich besser Tierfotos aufhängen, anstatt sich ein lebendiges Tier anzuschaffen.

Ich finde eine Landschildkröte besser, denn eine Wasserschildkröte braucht einen Tümpel oder anderes Gewässer.

Lanschildkröte ist besser , dar es gerne im trockenen lebt , und keine spezielllen Sachen wünscht.

~~ RaZzer

Ich denke, dass ein Nacktmull perfekt wäre. Der hat nämlich kein allergieauslösenden Haare.

Possierliches Tierchen, - (Haustiere, Schildkröten) lässt sich leicht erschrecken, - (Haustiere, Schildkröten) aber auch gerne streicheln! - (Haustiere, Schildkröten)

Was möchtest Du wissen?