Haustier? Keine Nager

12 Antworten

Da fällt mir ganz spontan ein Teddybär ein ... macht auch garantiert keine Arbeit, pinkelt nicht in die Ecke, knabbert nichts an, stinkt nicht und verursacht auch sonst keine Kosten. Ich denke, damit wärest Du am Besten bedient.

Ein Tier legt man sich zu, weil man sich ganz besonders für diese Spezies interessiert, sie näher kennenlernen möchte, einen tierischen Freund sucht und es schön findet, sich um ein hilfloses Wesen zu kümmern und nicht, weil ja alle anderen Menschen auch ein Haustier haben, was einem aber grade von seiner Art her nicht in den Kram passt. Außerdem holt man sich nur dann ein Haustier, wenn man sich das auch leisten kann und es zudem artgerecht halten kann.

Da Du ja noch nichtmal eine Ahnung davon hast, ob es überhaupt ein Tier gibt, was Deinen Ansprüchen genügt, ist das Thema artgerechte Haltung mit Sicherheit noch nicht geklärt worden.

1

ich glaube, es geht cocsa22 nicht darum was das tier sonst so alles mit sich bringt, spndern vllt mag sie einfach keine nager, hund oder katzen oder sie hat ne allergie??? Also ich mein, es gibt frage stellungen, wo deine Antwort passen würde, aber zu der finde ich sie nicht fair....

0
@Sucher13579

Allein wenn man schon die Kommentare von Cosca22 liest, dann geht es ihm oder ihr absolut NULL um die Tatsache, sich wirklich ernsthaft um ein Tier, was seine/ihre Fürsorge benötigt, zu kümmern, sondern nur darum, um vor den Freunden damit anzugeben.

Sorry, aber ich habe die Frage schon völlig richtig verstanden und ich glaube, dass Cosca22 das auch so sieht, ansonsten tut es mir leid ... weswegen auch immer!!!

0

es sollte leben

0

Vielleicht ein chinchilla ?! Oder eben ein Vogel! Ansonsten bleibt nicht viel übrig ;) Eventuell noch eine Schildkröte ^^

cinchillas sind Nager

0

Such dir etwas in Richtung Reptilie oder Spinne? °O_o "Kein Nager" ist nunmal schwierig.

Was möchtest Du wissen?