Haustier aber was x?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Huhu,

Ratten sind meiner Meinung nach die besten Nagetiere, allerdings brauchen sie eine sehr großen Käfig und beanspruchen sehr viel Zeit. Sie werden sehr zahm (man kann ihnen sogar Kunststücke beibringen und sie hören auf ihren Namen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn Das? Du willst ein Tier aber weißt nicht was für eins. Erstmal erkundigt du dich über Haltung, wenn du die Umgebung hast kommt die Zuneigung von Dir! Das/Die Tiere brauchen nicht nur Fressen um ein Leben zu führen. Ganz zum Schluss kommt der Geldfaktor, was wenn es krank Wird? Ein Tier ist ein Lebewesen, daß man beiseite legt, wenn man keine Lust mehr darauf hat. Was sagen Deine Eltern? Überlege Dir gut, ob du diese Verantwortung übernehmen kannst und willst. 😆

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst schon völlig falsch ran - Du schlägst vor Mäuse, Hamster etc. in einem Käfig zu halten (was man definitiv NICHT sollte) und zudem willst du mehrere dieser Art zusammen halten (womit, wenn du nicht mehrere Aquarien/Terrarien haben möchtest, Hamster ebenfalls ausscheiden)

Zudem solltest du evtl. angaben über dich machen. Was kannst du dem Tier bieten, wieviel Platz/Zeit hast du, wie viel möchtest du max. ausgeben...

Hoffe du informierst dich rechtzeitig vor dem Kauf einer kleinen Fellnase noch besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein Buch über Nagetiere, informiere dich bei einem seriösen und artgerechten Züchter, geh in ein Fachhandel...ich empfehle Mäuse für den Anfang, wenn du dich dann sicherer fühlst, kannst du es ja mit Kaninchen oder Hamster versuchen.

LG xcOcOnuTxx 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
monara1988 01.10.2016, 14:21

Kauf dir ein Buch über Nagetiere,

Je nach Tierart sind die absoluter Mist (auf jeden Fall ist es bei Kaninchen so)

informiere dich bei einem seriösen und artgerechten Züchter,

Gibt es oft nicht oder man erkennt sie nicht (Kann sich ja jeder Züchter nennen), und, wer sich da informiert muss auch kaufen.

geh in ein Fachhandel

Wenn Du damit den Tierhandel meinst; die haben in 95% der Fälle keine Ahnung von den Tieren die sie verkaufen...

0

Ich kann dir nur Ratten empfehlen! Die hält man ab drei ratten aufwärts, du kannst Ihnen Tricks lernen und sie werden sehr zahm. Ich habe selbst welche, da ich in meiner Wohnung keinen Hund halten darf, ich muss aber sagen meine sind wie Hunde daher eine gute Alternative ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben mit Hamstern angefangen aber Hamster sterben ja schnell und sind nachtaktiv und sie sind absolute Beobachtungstiere. Deshalb würde ich dir Ratten oder Meerschweinchen empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Luckyzocker 30.08.2017, 21:56

Hamster sollte man allerdings niemals im Käfig halten

0

Mäuse kann man zu mehreren halten,in einem artgerechten Gehege.

guck dich mal auf dieser Seite um: http://www.diebrain.de/ma-index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Wunsch nach einem Haustier , muss eine genaue Information vorausgehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte seit 7 Jahre Rennmäuse. Schau dich mal im Internet um, sind tolle Tiere und leicht zu halten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.diebrain.de/
Hier gibt's viele Informationen über verschiedenen Kleintieren.

Und Tiere hält man nicht in Käfigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?