Hausstauballergie auch im Sommer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kann das sein.

Manche Allergietests sind negativ, obwohl sie hätten positiv sein müssen.

Bei mir wars zwei mal negativ. Nehm Milbopax.

Pyrethrin ist aggressiv wenn man direkt in Kontakt gerät. Schätze aber dass das nicht schuld ist. Sag doch was deine Frau bekommen hat in der Apotheke.

Schätze mal ein Cetirizin. Milbopax haben die nie vor Ort da.....

Ja gerade in den Ferienwohnungen sammelt sich viel Staub und die Milben fühlen sich wohl. Noch stärker ist das im Süden. Da wird auch noch mehr geschwitzt und das mögen diese Viecher (wir sind keine Fans von Milben).

Das mit dem Staubsauger kann ich nur bestätigen. Ist das auch so einer mit einem Hyla Wasserfilter? Aber den rum zu schleppen ist natürlich auch eine Aufgabe... Und im Flieger?

Wir verwenden ja seit Jahren zuhause schon das Milbopax. Wir waren jetzt Pfingsten (Baxern hat ja die tollen Pfingstferien mit 2 Wochen) mit einem geliehenen Wohnmobil unterwegs--nur wenn wir da reingingen ging es schon los mit tränenden Augen und laufender Nase. Wir haben dann am Übernahmetag geich Bett, Teppich, Polster der Sitze eingesprüht und gesaugt und dann gleich nochmals alles eingesprüht. Und die Allergie war weg! Eigentlich heisst es ja dass die Wirkung von Milbopax erst später einsetzt, aber das hat sofort geholfen.

Wir sind jetzt in 2 Wochen in einem Hotel auf Korfu, da probieren wir das gleich nochmals aus. Wenn das auch wieder klappt dann sagen wir das dem Hersteller.

Vielleicht gibt es eine Prämie:). Ich halte euch auf dem Laufenden

Klar gibt es Hausstaub Probleme im Sommer. In den Wohnungen oder Ferienhäusern wird oft nicht richtig geputzt. Auch Katzen können Haare und andere Unreinheiten in die Wohnung tragen.

Doch meistens ist es die Matratze, welche voll Milbenstaub ist. Darin sammelt sich mit den Jahren viel feiner Staub an. Wenn die Sonne durchs Fenster scheint, haue mit der Hand mal tüchtig auf die Matratze. Wahrscheinlich wirst du dann eine Staubwolke sehen.

Ich nehme immer meinen Staubsauger mit ins Hotel, damit ich die Matratze gründlich saugen kann. Ist schrecklich was hier alles rauskommt. Natürlich auch gleich noch den Teppich saugen ist Pflicht.

Ein normaler Staubsauger hilft hier nicht wirklich. Der feine Staub kommt gleich wieder hinten raus. Es muss sich um einen Wasser Staubsauger handeln. Diese sind besonders geeignet dafür. Ich habe einen Delphin Staubsauger und dieser macht die Arbeit besonders gut. Kein Feinstaub kommt hinten raus.

Würde dir auch so ein Gerät empfehlen, dann wärst du von Stunde an ohne Beschwerden. Ich jedenfalls geniesse die neue Sauberkeit schon beinahe 20 Jahre. Hausstaub kann mir nicht mehr schaden.


NoTrump 01.07.2017, 14:00

Danke für die Info. Die Vermieterin saugt grad noch mal alles durch und wischt. 

Meine Frau ist derweil in der Apotheke und lässt sich beraten.

Danke nochmals.

0
jogibaer 01.07.2017, 15:35
@NoTrump

Nur diese Art von Staubsaugen hilft dir nicht weiter. Es ist nicht der grobe Staub, den du sehen kannst, es ist der Feinstaub, den man nicht sieht, welcher dich krank macht. Man riecht ihn höchstens. Der bekannte Staubsauger Mief ist ein Zeichen, dass die Zimmerluft belastet ist, bezw. dich krank macht. Geh viel nach Draussen, damit es wieder besser wird.

Würde nachher die Wohnung gut durchlüften, damit es nachher etwas besser wird.

Ein Luftreiniger wäre auch schon mal eine grosse Erleichterubng füf dich. Mit Chemie, verscheucht man nur die Symptome.

Luftreiniger gibt es viele Modelle, schau dass du sowas bekommst und stelle ihn in dein Zimmer.

0

Was möchtest Du wissen?