Hausstaub Problem was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alte Sofas und andere Sitzpolster macl nach draussen schaffen und gut abklopfen. Oder mit einem Staubsauger (am besten sind die mit Wasser) drüber saugen. Oft sind es auch die Teppiche die mit der Zeit für sehr viel Staub sorgen. Wir hängen unsere Wäsche sogar nur im Keller auf, da diese beim Abhängen auch für viel Stuab sorgt.

Fürs wischen gibts viele tolle Helfer. Wir haben ein zum Beispiel u.a. einen Microfaser Handschuh mit ganz viel Plüsch dran. Funktioniert wie ein Magnet. Danach einfach aus dem Fenster oder vor der Tür ausschütteln.

allergie?

bisschen mehr info wäre gut

bei einer allergie alle teppiche und vorhänge weg, bettbezüge für allergiker holen. bekommst du evt. verschrieben wenn du dich vorher beim arzt auf eine allergie testen lässt. kinder bekommen die jedenfalls dann kostenlos, bei erwachsen weiss ich es nicht.

täglich saugen, am besten mit einem staubsauger der nicht alles wieder rausbläst an feinstaub, keine übertriebene deko die nur unötig staub anzieht. 

staubwischen mit einem feuchten tuch oder einem ,,staubmagnet,, kein wedel der alles nur aufbauscht

Betten nicht aufschütteln, Staubsaugen so wenig wie möglich, Eher staub wischen. Hyposensibilisierung (?) 

josef788 06.05.2016, 12:47

das ergibt kein sinn

0

Mit nassem lappen reinigen und mit trockenem tuch nochmal drüber wischen. Staubsauger und Staubwischer

Staub wischen

Staubsaugern hilft immer.

Was möchtest Du wissen?