Hausreinigung bei mehrmonatiger Abwesenheit

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

muss ich mich auch bei mehrmonatiger Abwesenheit von meiner Eigentumswohnung an den Kosten der Hausreinigung beteiligen? ... verursache also keinerlei Schmutz ...

Ja natürlich. Bei der Hausreinigung geht es doch nicht nur um dem Schmutz den der Eigentümer/Bewohner verursacht.

Wer nur halbwegs logisch denken kann käme gar nicht auf den Gedanken für die Zeit der Abwesenheit nicht dafür zahlen zu müssen.

Übrigens mußt Du auch bei mehrmonatiger Abwesenheit alle anderen Neben- und Hausgeldkosten zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch könnte ich mir vorstellen,das Du es nicht musst,wenn Du in der letzten Etage wohnst.

Das wäre aber dann mal bei einer Eigentümerversammlung zu besprechen.

  • Generell muss man sich an die Kosten beteiligen.

Unser Nachbar der unter uns wohnt,ist 8 Monate im Jahr weg und er hat auch noch nie etwas gesagt.

Wir haben noch 2 Geschäfte,aber die haben separate Eingänge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
07.10.2011, 17:09

Theoretisch könnte ich mir vorstellen,das Du es nicht musst,wenn Du in der letzten Etage wohnst.

Das spielt keine Rolle. Auch der Bewohner/Eigentümer im EG muß z. B. für den Aufzug zahlen.

0

Natürlich müssen die Kosten weiter von Dir getragen werden. Das gilt für die Treppenreinigung und auch für den Winterdienst und ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Du Schmutz verursachst oder nicht, Reinigungskosten musst Du zahlen. Genau so die Kosten für Müllabfuhr etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Man muss auch Miete zahlen wenn man im Urlaub ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?