Hausrecht durch Minderjährige?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum sollte es denn formal den Erziehungsberechtigten gehören?

Mit ihrem Einverständnis können auch Minderjährige ein Grundstück kaufen.

Das Hausrecht kannst du in ihrem Namen ausüben. Oder eben selber, wenn es deins ist.

Einen Zaun kannst du ohne Genehmigung setzen, wenn er "ortsüblich" ist, also ungefähr so aussieht, wie die anderen in der Umgebung.

Was den Schuppen betrifft, frage das zuständige Bauamt. Da gibt es unterschiedliche Bestimmungen.

erstmal Danke! So ähnlich hatte ich mir dass auch gedacht. Allerdings: Bist du dir sicher, dass man als Minderjähriger Eigentümer und Besitzer eines Grundstücks sein darf? Man ist doch nicht voll geschäftsfähig

0

Da ich noch Minderjährig bin würde das Grundstück formal meinen Erziehungsberechtigten gehören.

Nicht zwingend. Du darfst zwar kein Grundstück erwerben, allerdings darfst Du dennoch der Eigentümer sein. Hier wäre es vorstellbar, dass Deine Eltern das Haus erwerben und dann auf dich "überschreiben".

Inwiefern irgendwelche Bauten (Zaun, Schuppen) genehmigungspflichtig sind, hängt von der örtlichen Landesbauordnung ab.

Oft ist für einen Schuppen eine Genehmigung nötig. Kommt aber immer auf Art und Ausstattung des Schuppens an. Ähnlich verhält sich das mit Zäunen.

Das Hausrecht darfst du ausüben.

Das Hausrecht kannst auch du ausüben da du stellvertretender Besitzer des Grundstückes wärst ähnlich eines Busfahrers ihm gehört der Bus auch nicht trotzdem hat er das Hausrecht da er stellvertretend der Besitzer ist.

Was möchtest Du wissen?