Hausratsversicherung in WG - nicht alle machen mit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, das wird nicht ganz einfach. Es kann durchaus sein, dass kein VR nur einen Teil versichern will (Ausschnittsdeckung). Wenn es aber einen solchen VR gibt, dann will er wirklich jedes Teil wissen, was er versichern soll. Erfahrungsgemäß werden im Schadensfall alle Sachen ihm gehören, was dann in den Bereich des Versicherungsbetruges geht.

Leider fehlen ein paar Angaben zur Größe der WG und den einzelnen Wertangaben. So teuer kann der gemeinsame Vertrag aber auch nicht sein. Was hindert Euch daran es heute zu wollen sondern erst später. Wo liegen Eure Bedenken? vlt. kann man die hier auch klären.

Hallo WaserMarsch

in der Regel können Hausratversicherungen nur für den kompletten Wohnraum einer Wohngemeinschaft (WG) versichert werden.

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Versicherungsgesellschaft bei Antragstellung mitgeteilt wird, dass es sich um eine WG handelt - denn nicht jede Gesellschaft bietet Versicherungsschutz für eine WG an.

Viele Grüße

Frank Torbing, CosmosDirekt

WaserMarsch 31.10.2012, 01:02

schade, trotzdem danke für dieinfo!

0

Was möchtest Du wissen?