hausmittel oder sowas gegen trockene haare?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hör bloß auf mit sowas wie "Olivenöl in die Haare,Bier drüber kippen" am besten noch Mayo?! Ich hab auch naturloken ich nenns meinen TurboAfro..Wichtigste für deine Haare is Feuchtigkeit!Benutz ausschließlich Feuchtigkeitshampoo+Conditioner+Kur Zb von Bonacure <3 Oder John Freida für Locken <3 Was auch wichtig is,nachdem du deine Haare gewaschen hast,nimm ne Sprühkur gibts mittlweile von jeder Marke (würd Bonacure empfehlen ).. Mach mindestens 2x die Woche eine Intensivfeuchtigkeitkur..Und föhn deine Haare nich,das trocknet nur aus.. Wenn du Spliss hast,benutz Kokosöl nur für die SPitzen..Und wegen deinem gekrausel..Von Got2b das Glanzspray(?!)weiss nichmehr wie es heisst, Is durchsichtig mit rosa Sprühdeckel..Das mildert das ganze =) Hoff,dass ich dir etwas helfen konnte lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aceituna5
06.07.2011, 15:40

daankeschön! :) turboafro is einfach genial...:'D

0

am besten hat für mich eigentlich eine mischung aus honig, olivenöl und avocado geholfen, wie ich sehr trockene haare hatte! probiers mal aus, ich weiß nicht, wie lange haare du hast, aber eine halbe avocado ist mehr als genug wenn man wirklich lange haare hat dazu enen teelöffel honig und olivenöl...das lässt du am besten eine halbe stunde oder so lange wies geht in den haaren..damit nicht alles voll wird gib eine badehaube drauf oder frischhaltefolie, das geht auch =) und dann einfach wie gewohnt haare waschen oder nur mit wasser gut auswaschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich kenn das Problem auch XD

Aber gegen trockene Haare hilft am besten eine tolle Kopfhautmassage. Das ist nicht nur furchtbar entspannend, sondern auch gut für die Durchblutung der Kopfhaut, wodurch dein Haar diese Trockenheit verliert. Außerdem das übermäßige Waschen der Haare lassen, da dein Haar sonst wichtige Nährstoffe verliert und austrocknet. Also am besten nur alle 2 Tage Haare waschen...wenn dein Haar wirklich sehr trocken ist. Und eine gepresste Zitrone bringt den Glanz wieder :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aceituna5
05.07.2011, 18:32

die gepresste zitrone einfach über den kopf giessen und danach auswaschen oder als spülung benutzen...?

0

Erstmal musst du das ganze Zeug rausbekommen. Sonst bringt dir das garnichts, mit den Hausmitteln. Da das Silikon ja sowieso um dein Haar drum ist, wie so ne Schutzschichtsdings :D also am Besten holst du ein Silikonfreies Shampoo, frag einfach mal in der Drogerie.

Es gibt glaube eins von Balea das ist extra da, um die Silikone rauszuwaschen. Ich glaube das beste ist Olivenöl. http://www.ihr-wellness-magazin.de/beauty/kosmetik-selber-machen/haarkuren-selber-machen.html oder hier Denk dran, Google ist dein Freund :D

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar: ich habe mal in der jolie gelesen, dass olivenöl gut für haare ist.das soll man einmassieren, 5 minuten einwirken lassen und dann kräftig ausspülen. macht haare geschmeidig und gesund. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal in der Woche (höchstens) kannst du dir eine Packung aus Eigelb und Oliven- oder Sonnenblumenöl machen. Schön in die Spitzen einmassieren (nicht so sehr an die Kopfhaut, die fettet auch selbst), einwirken lassen und lauwarm mit einem neutralen Shampoo auswaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

olivenoel,castoroel,bier oder bierhefe,und urea ist zwar eklig aber wirkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?