Hausmittel gegen Warzen gesucht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dornwarzen werden durch Viren verursacht.

Diese sind selbst wie auch die befallenen Zellen sehr empfindlich gegenüber Hitze. 

Bitte jetzt zu Ende lesen und nicht gleich in Ohnmacht fallen^^ Als ich vor Jahren daran litt und die üblichen Mittel nicht halfen (Vereisen und Acetylsalicylsäure-haltige Salben) kam ich auf die Idee mit dem Feuerzeug... sagte ich nicht gerade nicht das Bewusstsein verlieren? Nein, ich habe nicht meinen Fuß gebraten. Man nehme ein normales Gas-Feuerzeug (diese 1 €-Dinger von der Tanke), halte die Flamme so nah an die betroffene Stelle am Fuß wie es nach individuelle Schmerzgrenze erträglich ist und die Flamme selbst keinen Kontakt zur Haut hat. Das macht man ein paar Sekunden lang (wird es zu heiß, weg mit dem Feuerzeug) und das 2-3 mal vielleicht am Abend beim TV-Sehen oder anderen Tätigkeiten wo man nur eine Hand und einen Fuß braucht. Nach max. 5 Tagen war die Warze weg. Einzige Nebenwirkung war, das noch einige Tage lang die betreffende Stelle am Fuß etwas mehr auf Wärme, also schwitzte, reagierte als der Rest. 

Die Methode ist radikal, aber zumindest bei mir hat es funktioniert.

nonamefauna 24.09.2016, 15:19

Wie bist du denn auf die Idee gekommen?:)

0
Chippo78 29.09.2016, 01:10
@nonamefauna

Naja, wie gesagt Viren mögen keine Hitze. Und irgendwie lag das nah.

0

das sind dornwarzen.  biestige mistdinger ;-)

ich hatte auch mal welche, die habe ich mit so einer tinktur wegbekommen (ich meine es war clabin). geh doch mal in die apotheke und frag nach, diese anti-warzenmittel sind nicht verschreibungspflichtig.  ansonsten zum arzt gehen und richtig behandeln lassen.

ich habe mal von jemandem gehört, dass es geholfen hat, den Morgenspeichel (also von vor dem essen/zähneputzen und alles) aufzutragen, weil die Säure, die a enthalten ist, wohl was nutzt... 

Der Arzt vereist sie, dann hast du aber erst mal Löcher im Fuß und kannst nicht laufen. Und sie kommen sehr wahrscheinlich wieder. 

Viele vereisen auch gar nicht mehr, weil es für die Ärzte unwirtschaftlich ist.

Was länger dauert aber auch funktioniert, wenn man jeden 2. Tag Nagellack draufpinselt. Damit erstickst du sie und dann sind sie irgendwann auch tot.

ich hatte als Kind mal eine riesige Dornwarze.. ein Hautarzt war kurz davor sie mir rauszuschneiden aber mein Hausarzt hat mir eine Tinktur verschrieben und hat jede Woche daran "rumgeschnippelt".. nach einer Weile war sie auch tatsächlich weg ;)

Klingt nach Dornenwarzen, geh am besten zum Arzt.

Lilatraumbaum 03.05.2015, 23:37

Was genau sind Dornenwarzen?😅

0
Bolton 03.05.2015, 23:39
@Lilatraumbaum

Naja ist schlecht zu erklären, google es einfach mal, hatte das auch. Bei mir sind sie aber von selbst weggegangen :) Bzw bin ich eine Woche am Strand gewesen und irgendwie waren sie dann weg :D

1

Was möchtest Du wissen?