Hausmittel gegen Verstopfung?

5 Antworten

Hausmittel wirken bei jedem anders, manche auch gar nicht. Soforthilfe sind leider nur Abführmittel.

Achte auf ballaststoffreiche Ernährung: viel Obst, Gemüse, Salate und Vollkornprodukte. Hilfreich ist auch ein Massieren des Bauches in Verlauf des Dickdarms... und zwar von rechts unten nach oben und links unten. Dabei tief ein- und ausatmen.

über nacht einen Esslöffel Leinsamen einweichen und morge Früh mit einem Magerjoghurt essen. Heute Abend schon mal einen Apfel und morgen auch noch mal. Ganz viel Wasser dazu trinken. Eventuell noch eine Bauchmassage und einen strammen Spaziergang machen.

Stuhlgang kommt nicht raus.....

Tut mir Leid für das unangenehme Thema... Ich habe seit etwa einer Woche das Problem, dass ich zwar auf Toilette muss ( also groß natürlich) aber jedesmal nur ganz wenig "rauskommt". Das ist auch nicht hart oder dunkel aber ich muss ziemlichen Druck ausüben und ich merke, dass das nicht Alles ist....( Ich kann es am Bauch fühlen und man fühlt das ja auch eigentlich....) Meine Ernährung ist noch so geblieben, wie sonst auch ( sogar über die Weihnachtstage) und ich hab mich auch genug bewegt und genug getrunken. Da ich bis vor 3 Monaten etwa immer Probleme mit meiner Verdauung hatte, bin ich bei dem Thema jetzt sehr vorsichtig, weil ich das gar nicht erst wieder aufkommen lassen möchte..... Wisst ihr was ich machen könnte? (Außer einem Einlauf , ich habe nichts da um den zu machen) Ich freue mich über jeden hilfreichen Rat :)

(Tut mir Leid wegen der Ausdrucksweise, ich wusste nicht, wie ich das besser formulieren konnte........und ich weiß, dass ich viel zu viele Klammen benutze....)

LG Götterfan

...zur Frage

Magenschmerzen und Verdauungsprobleme nach langem, ungesunden Essen?

Ich hatte in den letzten 3 Wochen sehr viel Stress und Zeitdruck und habe mich deshalb hauptsächlich von Fast Food, Softdrinks und Süßigkeiten ernährt. Dass das falsch ist weiß ich und das war auch nur ein etwas.. Naja längerer Ausrutscher :) Jedenfalls habe ich jetzt seit gestern Magenschmerzen (oh Wunder), leichte Übelkeit, Völlegefühl, bisschen Blähungen und gestern auch Schmerzen im Unterbauch bedingt durch Durchfall. Ich fühle mich richtig eklig und merke dass mir die ungesunde Ernährung schwer im Bauch liegt. Was kann ich jetzt für Hausmittel anwenden um mich besser zu fühlen? Habe bereits Magen-Darmtee getrunken, hat aber nicht allzu viel geholfen. Danke :)

...zur Frage

Keine Verdauung und Blähbauch: Welche Hausmittel helfen?

Ich habe in den letzten Tagen zu viele Hülsenfrüchte gegessen und habe jetzt einen dicken Blähbauch und seit drei Tagen keine Verdauung. Dass das nicht angenehm ist, muss ich wahrscheinlich nicht sagen.

Kennt ihr Hausmittel, die mir bei der Verdauung helfen können? Ich möchte ja keine Abführmittel verwenden.

...zur Frage

Erfahrungen mit Schwedenkräuter bei Blähungen und Verdauungsproblemen?

Ich habe seit zwei Tagen Verdauungsprobleme und Blähungen. Meine Schwester riet mir jetzt, dass ich die Einnahme von Schwedenkräutern probieren soll. 

Welche Erfahrungen habt ihr mit Schwedenkräutern bei Blähungen und Verdauungsproblemen gemacht?

...zur Frage

verstopfung was hilft schnell da gegen

kennt jemand ein paar tipps was schnell gegen eine verstopfung hilft

...zur Frage

Seit 5 Tagen Verstopfung wegen McDonald's - was tun?

Ist es schlimm, wenn ich Verstopfung hab und mir später 'nen Döner hole. Ich mag halt gutes Essen... Und Medikamente will ich nicht nehmen. Was hilft gegen Verstopfung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?