Hausmittel gegen Verletzungen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Auge kühlen, die Wunden reinigen und falls notwendig ein Pflaster drauf kleben. Bei Nasenbluten nach vorne beugen und ausbluten lassen, dann Nase mit einem feuchten Tuch ganz vorsichtig reinigen. Bitte frage Deine Schwester ob sie irgendwo Schmerzen hat, man sieht ja nicht alles von aussen. Leider schreibst Du nciht wobei sie sich verletzt hat, aber ich gehen mal davon aus, dass sie nach vorne gefallen ist.

sie hat nicht auf mich gewartet und ist mit dem Fahrrad umgekippt! Danke!

0

Schürfwunden mit z. B. Mercurochrom oder Kodan desinfizieren. Findest du bestimmt in eurer Hausapotheke. Für das Nasenbluten: Kopf nach vorne beugen und etwas Kühles (Coolpack oder nasses Handtuch) in den Nacken legen. Auf keinen Fall Kopf zurück, sonst läuft das Blut in den Magen = Erbrechen!! Gute Besserung!!

Als erstes TRÖSTEN!!! Wenn du kein geeignetes Desinfektionsmittel (sollte nicht brennen, z.B. Octenisept) im Haus hast, dann vorsichtig mit Wasser reinigen. Nasenbluten stillen: Nicht hinlegen, sonst läuft alles den Rachen runter. Taschentuch davorhalten. Wenn die Wunden gereinigt sind: Pflaster drauf.

mach Beppanthen rauf, die müsst ihr ja bestimmt haben, aber erst alles sauben machen und desinfezieren :) kühle die wunden auch noch am besten :)) gute besserung an sie ♥

richte ich ihr aus danke

0

Bepanten Wund- und Heilsalbe aus der Apotheke ist sehr gut

Ansonsten als "erste Hilfe" erst einmal mit Pflastern oder Verbandszeugs die Blutungen stoppen

0

Was möchtest Du wissen?