hausmittel gegen trockenschuppen auf dem haar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi ! Hier einige Tipps:

1.Verstärken Sie über die Nahrung die Zufuhr von Zink.

2.Das Spurenelement Zink finden Sie in großen Mengen in Haferflocken, Austern, Meeresfischen, Spargel, Vollkornprodukten und im Brustfleisch von Hühnern.

3.Essen Sie öfter mal eine Hühnersuppe.

4.Schuppen können Sie durch eine falsche Diät bekommen - sofort stoppen.

5.Achten Sie beim Waschen darauf, dass das Wasser lauwarm ist, nicht heiß oder kalt.

6.Verwenden Sie eine Huflattich-Lotion oder ein Huflattich-Shampoo (Apotheke).

7.Verwenden Sie für die Pflege Ihrer Kopfhaut Zitronenmelisse.

8.Das gilt auch für den Extrakt oder das Öl der Klettenwurzel.

9.Benutzen Sie bei fettigen und groben Schuppen ein Shampoo mit Weidenteer (Apotheke).

10.Reiben Sie die Kopfhaut mit Joghurt ein, einwirken lassen, gründlich ausspülen.

11.Spülen Sie Ihr Haar mit einer Thymianlösung.

12.Vor dem Waschen die Haare sorgfältig durchkämmen. das löst die Schuppen, sie werden bei der Wäsche ausgespült.

13.Haare nur waschen, wenn es nötig ist. Normalerweise genügt zweimal die Woche.

14.Verwenden Sie lieber ein mildes Shampoo.

15.Spülen Sie das Haar mit Bier aus.

16.Geben Sie 20 bis 25 Topfen Teebaumöl in Ihr Shampoo.

17.Mischen Sie eine halbe Tasse Olivenöl mit Meersalz, die Kofhaut einreiben, ca. eine halbe Stunde einwirken lassen, sehr gut auswaschen.

18.Reiben Sie sich die Kopfhaut mit Cocosöl ein.

19.Mischen Sie Apfelessig mit Zitronensaft, verdünnen Sie mit Wasser im Verhältnis 1 : 3, Haare und Kopfhaut damit behandeln, einwirken lassen und gut auswaschen.

Wünsch Dir viel Erfolg. LG Jette2268

Probier es doch mal mit Bier! Wasch deine Haare mit einem Bier, am besten ein Hefeweizen. Die Hefe im Bier ist gut für die Kopfhaut. Problem ist ja, dass die zu trocken ist!

Was möchtest Du wissen?