Hausmittel gegen Schmerzen einer Nierenbeckenentzündung!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja Du kannst Schmerzmittel nehmen, aber rufe morgen einfach Deinen Azt an und frag lieber nach, ich durfte damals Schmerzmittel nehmen als ich eine Nierenbeckenentzündung hatte, aufpassen, diese Unterdrücken weitere entzündungszeichen deswegen, bitte rufe morgen einfach Deinen Arzt an bevor Du einfach welche nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich selber leider ab und zu an Nierenschmerzen, weil ich viel zu wenig trinke. War sogar mal vor ein paar Jahren deswegen im Krankenhaus :( Jedenfalls, als ich vor 2 Monaten starke Nierenschmerzen hatte, habe ich 2 Tage lang richtig viel getrunken (Wasser + Apfelschorle) Und es war dann vorbei und ziept eben nur ab und zu... Viel Erfolg. Denn eigentlich müssten ja die Antibiotika gut anschlagen, ohne zusätzliches Paracetamol!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das braucht Zeit und viel Wärme und Flüssigkeit... Ich habe drei Wochen flach gelegen. Paracetamol dürfte keine Auswirkungen haben, aber wenns nich geht, pack dich wieder ins Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein kirschkern kissen warm machen und drauflegen und nierentee trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen warmen wickel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?