Hausmittel gegen Magenkrämpfe etc. während der Periode

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

welcher Arbeit gehst Du nach? Wenn Du eine sitzende Tätigkeit hast oder im Hörsaal sitzt, dann besorge Dir diese kleinen Taschenwärmer. Die kannst Du unter dem Shirt/Pulli auf den Bauch legen. So lange Du sitzt merkt das niemand. Pass nur etwas auf, die können gerade am Anfang richtig heiß sein.

Gruß Yoriika

Das ist eine tolle Idee ! Danke.

0

Vorbeugend hilft auf jeden Fall, auf Alkohol und Zigaretten in den Tagen vor der Periode zu verzichten. Außerdem so wenig Kaffee wie möglich trinken und möglichst viel Gemüse, Obst und Vollkorngetreideprodukte zu essen - dafür wenig Fleisch, Fast Food und Milchprodukte.

So schräg es klingt: Falls du recht genau weißt, wann deine Tage beginnen, ist es nach Möglichkeit auch sehr hilfreich, kurz davor Sex zu haben. Echt wahr, da es die Unterleibsmuskeln entspannt!

Mir hilft immer wenn ich mich ablenke z.b. Film, Freunde etc. oder einfach entspannd im bett liegen und lesen.

Wärme kann gut sein, Tee wie Pfefferminz etc. hilft mir auch abunzu, genug trinken hilft auch, kleidung die untenrum nicht zu eng sitzt, weitere Kleidung obrenrum, entspannt sitzen und nicht so verkrampft. ab besten so, dass do bisschen nach vorne rutscht und eben etwas flacher sitzt :) einfach alles was dich entspannt.

Ich habe auch unter sehr starken Beschwerden gelitten, meist lag ich eine Woche nur im Bett. Ich hab eine Lösung gefunden: Ich nehme die Pille. Und zwar durch. Keine Periode mehr, keine Schmerzen mehr, ich bemerke auch überhaupt keine negativen Nebenwirkungen. Sprich das mal bei deiner FA an, auf jeden Fall besser als Schmerzmittel.

Fencheltee. UNd evetuell- Trinkst du Kuhmilch=? Vielleicht solltest du Mal Soyamilch probieren. Hilft wirklich SEHR! Verträgst du sie nicht, Nimm Kokosmilch, aber Soya ist echt gut, wenn duu "So" bist. So, du willst keine Tabletten nehmen. Versteh ich gut, aber wenns so richtig schlimm ist, höchstens zwei Mal pro Tag, nimm doch eine Nurofen- Tablette! Die hilft gut gegen Regelschmerzen. Keine Nebenwirkungen und so, auch bei Kopfschmerzen gut. Viel Erfolg mit meinen Ratschlägen! LG Dupfbackel

Probier es mal mit Magnesium, das hilft gegen Krämpfe.

Was möchtest Du wissen?